• Von der Bühne auf den Jurystuhl: Sarah Engels ist am Wochenende als Gastjurorin zu DSDS zurückgekehrt.
  • Anschließend schwärmte die Sängerin von ihrem "verrückten" Comeback.

Mehr Infos zu DSDS 2022 finden Sie hier

Sängerin Sarah Engels nahm am Samstagabend als Gastjurorin in der zweiten DSDS-Liveshow der 19. Staffel neben Florian Silbereisen, Ilse DeLange und Toby Gad teil.

2011 stand sie selbst im großen Finale von "Deutschland sucht den Superstar" und belegte den zweiten Platz. In einem Instagram-Post hat die Sängerin nun ein Resümee zu ihrem Comeback bei der Castingshow gezogen.

Sarah Engels hat sich "prächtig amüsiert"

Zu einem gemeinsamen Selfie mit den anderen Juroren schrieb sie: "Danke für diesen mega schönen Abend gestern mit diesen tollen Menschen. Ein verrücktes Gefühl, gestern in der Jury gesessen zu haben, wo ich selbst vor elf Jahren dort als Kandidatin auf dieser riesigen Bühne stand und alles angefangen hat."

Engels habe sich bei der Sendung mit dem Motto "Movie Night" auf jeden Fall "prächtig amüsiert" und die diesjährigen Kandidaten würden die Messlatte "extrem hoch" legen.

Das DSDS-Halbfinale zeigt RTL live am Samstag, 30 April, ab 20:15 Uhr (auch via RTL+).

Lesen Sie auch: Als "Tonne" beschimpft: Sarah Engels kontert Hasskommentar im Netz  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Gibt Gerechtigkeit: Dieter Bohlen rechnet mit DSDS ab

"Es gibt Gerechtigkeit": Dieter Bohlen macht sich über DSDS lustig

Dieter Bohlen gibt sich schadenfreudig. Die neue Besetzung der DSDS-Jury scheint bei den Zuschauern nicht so gut anzukommen - zur Freude des Pop-Titans.
JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.