• Hans Sigl hat einen neuen Job an Land gezogen.
  • Im Sommer übernimmt "Der Bergdoktor"-Star die Moderation einer neuen RTL-Show.
  • In "Der unfassbar schlauste Mensch der Welt" treten Promis gegeneinander an.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Gerade ist die 15. Staffel von "Der Bergdoktor" (ZDF) zu Ende gegangen. Allzu lange müssen Fans von Hauptdarsteller Hans Sigl aber offenbar nicht warten, bis der Schauspieler auf die TV-Bildschirme zurückkehrt.

Im Sommer 2022 soll es bei RTL eine neue Unterhaltungsshow mit Sigl geben, wie "rtl.de" berichtet. Der Name des neuen Formats ist demnach "Der unfassbar schlauste Mensch der Welt". Moderatorin Jana Azizi und Humorist Pierre M. Krause werden Hans Sigl in der Show zur Seite stehen, heißt es weiter.

"Der unfassbar schlauste Mensch der Welt": Promis müssen in unterschiedlichen Bereichen glänzen

Bei "Der unfassbar schlauste Mensch der Welt" nehmen dem RTL-Bericht zufolge Prominente aus unterschiedlichsten Bereichen auf den Ratesesseln bei Hans Sigl Platz: "Relevante und interessante Prominente" treffen in völlig neuen, ungewohnten Konstellationen aufeinander. Die Gäste sollen sich in einem "humorvollen, spannenden und cleveren Wettbewerb" messen. Quizelemente und Promi-Talk werden "mit einem Augenzwinkern" verbunden.

Die beiden besten Promis kommen weiter und treten in der nächsten Show gegen einen weiteren Prominenten an. Am Ende steht dann fest, wer der "unfassbar Schlauste" unter ihnen ist.

Das Format läuft bereits in Belgien und den Niederlanden und soll im Sommer 2022 in Deutschland ausgestrahlt werden. Schon in Kürze wird Hans Sigl unterdessen selbst Quiz-Gegner für Günther Jauch: Am 4. April bekommt es der Moderator mit dem "Bergdoktor"-Star zu tun. Die Quiz-Show "Jauch gegen Sigl" läuft ab 20:15 Uhr bei RTL (auch via RTL+) und wird einmal mehr von Oliver Pocher moderiert.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Victoria Swarovski: Shitstorm wegen zu viel nackter Haut

Victoria Swarovski bei "Let's Dance": Kritik wegen viel nackter Haut - RTL reagiert

"Let’s Dance"-Moderatorin Victoria Swarovski zeigte sich in der zweiten Folge der aktuellen Staffel in einem knappen Kleid – für viele Zuschauer zu viel nackte Haut. Auf Social-Media erntet die österreichische Popsängerin eine Menge Kritik. Sender RTL verteidigt die Moderatorin.