Thomas Kinne

Der Quizdoktor ‐ Steckbrief

Name Der Quizdoktor
Bürgerlicher Name Dr. Thomas Kinne
Beruf Übersetzer, Journalist, Quizspieler
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Niederbieber-Segendorf, Bundesrepublik Deutschland
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe grau

Der Quizdoktor ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Dr. Thomas Kinne ist Übersetzer, Autor, Reisejournalist, Comic-Sammler und seit 2018 als "Der Quizdoktor" Teil des Jägerteams der Quizsendung "Gefragt - Gejagt", bei der er zuvor als Kandidat zu sehen war.

Kinne wurde 1961 in Rheinland-Pfalz geboren und studierte nach dem Wehrdienst Amerikanistik, Anglistik, Hispanistik und Journalistik in Mainz und San Francisco. Bereits während des Studiums arbeitete das Sprachentalent als Übersetzer und freier Redakteur für verschiedene Fernsehsender und trat parallel dazu in Quiz-Shows als Kandidat auf.

Neben seinem Beruf als Übersetzer ist Kinne auch privat spracheninteressiert: Er besitzt eine der weltweit umfangreichsten Sammlungen von Asterix-Bänden in über 120 Sprachen und Dialekten und spricht mehrere Sprachen fließend. Der Quizspieler ist verheiratet, hat zwei Töchter und lebt seit 1996 im hessischen Nauheim.

Thomas Kinne promovierte in den Neunzigern und ist bereits seit dieser Zeit in der Quizlandschaft unterwegs. 1991 hatte er seinen ersten TV-Auftritt in "Riskant!", im Jahr darauf verließ er ungeschlagen die RTL-Show "TicTacToe". 1994 wurde er erster Deutscher Fünffach-Champion der Quizshow "Jeopardy!" und schied auch aus dieser ungeschlagen aus.

Kinne nahm immer wieder an TV-Quizshows und Quizmeisterschaften im In- und Ausland teil, 2015 siegte er schließlich bei "Gefragt - Gejagt" gegen den Jäger Sebastian Jacoby und nahm mit drei Mitstreitern ein Preisgeld von 37.500 Euro mit nach Hause.

Im August 2018 wurde er als "Der Quizdoktor" in das Jägerteam bei "Gefragt - Gejagt" aufgenommen, wo ihm vor allem auf dem Gebiet der Sprachen kaum jemand etwas vormachen kann.

Seine Tochter Alisa ist ebenfalls passionierte Quizerin und trat bereits in mehreren TV-Shows auf. 2019 war Kinne als "Lockvogel" für seine Tochter in der ZDF-Spielshow "Sorry für alles" zu sehen, wo er mit Eko Fresh rappte und den Weltrekord im Fangen von Brautsträußen mit verbundenen Augen aufstellte.

Der Quizdoktor ‐ alle News