Pascal Hens

Pommes Hens ‐ Steckbrief

Name Pommes Hens
Bürgerlicher Name Pascal Hens
Beruf ehemaliger Handballer, Sportkommentator
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Daun, Rheinland-Pfalz
Staatsangehörigkeit deutsch
Größe 203 cm
Gewicht 98 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau
Links Instagram-Account von Pascal Hens

Pommes Hens ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Pascal Hens ist ein ehemaliger deutscher Handballspieler und Weltmeister. 2019 war er Sieger der RTL-Tanzshow "Let’s Dance".

Hens wurde am 26. März 1980 in Daun in Rheinland-Pfalz geboren, wuchs aber im hessischen Wiesbaden auf. Bereits im Alter von sechs Jahren begann er Handball im Verein TG Kastel zu spielen, wo er bis 1996 blieb. Anschließend wechselte er für zwei Jahre zum SV Kostheim 1912, wo er seine Spielzüge perfektionierte. Von 1998 bis 1999 stand er dann für TuS Eintracht Wiesbaden in der Halle, wo er auch sein erstes Handball-Bundesligaspiel absolvierte und mit fünf Toren glänzen konnte.

Pascal Hens´ Handballerkarriere

Dramatisch, dass Pascal Hens, der aufgrund seiner dünnen Arme auch auf den Spitznamen "Pommes" hört, zu diesem Zeitpunkt eigentlich noch gar nicht spielberechtigt war. Dem Verein war ein Fehler mit seinem Spielerpass unterlaufen, weswegen der Sieg schlussendlich doch der gegnerischen Mannschaft zugesprochen wurde.

Im Jahr 2000 bekam Pascal Hens seinen ersten Bundesliga-Vertrag beim SG Wallau/Massenheim, wo er bis 2002 unter Trainer Martin Schwalb spielte. In der Saison 2000/2001 schaffte "Pommes" Hens endlich seinen großen Durchbruch: Er wurde in die Nationalmannschaft aufgenommen, mit der er 2007 sogar Weltmeister wurde und dabei die meisten Tore warf. Für seine Leistung bekam er sogar das silberne Lorbeerblatt verliehen.

2003 wechselte er zum HSV Hamburg, obwohl er auch Angebote vom THW Kiel, der TBV Lemgo und dem SC Magdeburg erhielt. 2008 wurde er zu "Hamburgs Sportler des Jahres" gewählt. Durch die Insolvenz des Vereins wechselte Hens 2016 zum dänischen Erstligisten HC Midtjylland und ein Jahr später zum HBW Ballingen-Weilstetten, wo er bis 2017 spielte, ehe er seine Karriere beendete.

Mit dem Saisonstart 2023/24 kehrte Pascal Hens zurück in die Handball-Szene: Für den Streamingdienst Dyn kommentiert er die Spiele der Handball-Bundesliga der Männer und Frauen sowie weiterer Handball-Turniere.

TV-Auftritte von Pommes Hens

Anschließend wand er sich zunehmend der Unterhaltungssparte im TV zu. 2018 nahm Pascal "Pommes" Hens an der dritten Staffel der VOX-Show "Ewige Helden" teil - sowohl in der Sommer- als auch in der Winter-Edition. 2019 schwang er das Tanzbein bei der RTL-Show "Let’s Dance“ und ging an der Seite von Ekaterina Leonova als Sieger der 12. Staffel hervor.

​2020 gewann er zusammen mit dem Profi Michael van Gerwen die "Promi-Darts-WM" auf ProSieben. Auf dem gleichen Sender ging er 2021 auch als Sieger der Show "Schlag den Star" gegen den Ex-Fußballer Kevin Großkreutz hervor.

2023 war Pascal Hens einer von 16 Kandidaten der neuartigen RTL-Reality-Krimi-Show "Die Verräter – Vertraue Niemandem!". Schon früh kam er den drei Verrätern Jalil, Florian Fitz und Anna-Carina Woitschack auf die Schliche, was ihn letztendlich als "Mordopfer" attraktiv machte. So hatte er mit dem Sieg der Silberbarren, die am Ende an die Schlagerstars Woitschack und Vincent Gross gingen, nichts mehr zu tun.

Im November 2023 startete bereits die neunte Staffel der beliebten Pro-Sieben-Gesangsshow "The Masked Singer". Unter dem Kostüm des Lulatsch sind sich Fans und Zuschauer sicher, dass Pascal Hens stecken könnte. Aber im Finale schlüpfte doch ein anderer, nämlich Schauspieler Pasquale Aleardi, aus dem fusseligen Kostüm.

Privat ist Pascal Hens verheiratet, hat zwei Kinder und lebt mit seiner Familie in Hamburg.

Pommes Hens ‐ alle News

Kritik RTL Wasserspiele

Ist der Ruf erst ruiniert, sendet es sich ganz ungeniert

von Felix Reek
TV-Shows

Adriano Salvaggio gewinnt die "RTL Wasserspiele" 2024

TV-Shows

"Tatort", "WWM" und mehr: Die TV-Highlights zu Pfingsten 2024

Kritik Let's Dance

FSK-18-Alarm auf dem Tanzparkett: RTL lädt zu den Erotikfestspielen nach Köln

von Marie von den Benken
Kolumne Let's Dance

Tanzfiasko auf Deutschlands beliebtestem Dancefloor

von Marie von den Benken
Satire American Ice Football

"American Ice Football": Bei Buschis Gebrüll kann kein Mensch einschlafen

von Robert Penz
Musik

Mark Forster tritt bei der "American Ice Football"-Halftimeshow auf

Let's Dance 2024

Zwei Neuzugänge und ein Comeback: Diese Tanzprofis heizen bald den Stars ein

TV-Shows

Das sind die Promis der ersten Folge

Analyse Handball-EM

Nach harscher Kritik durch deutsche Handball-Legenden: Knorr redet sich in Rage

von Andreas Reiners
Kritik Die Verräter

"Wenn sie dich auf dem Kieker haben, haben sie dich auf dem Kieker"

von Christian Vock
Stars

Was Fragen nach dem Kinderwunsch in "Let's Dance"-Star Ekat auslösen

von Dennis Ebbecke
Neue TV-Show

Nun stehen alle Promis fest: Sie gehen bei "Die Verräter" an den Start

von Patricia Kämpf und Anika Richter
Kritik Die große GEO-Show

RTL macht Buschmann "den größten Gefallen" seines Lebens

von Christian Vock
TV-Shows

"Let's Dance" 2023: Neues Gesicht unter den Profitänzern – Fan-Liebling fehlt

Handball-WM

TV-Menü mit "Pommes": Diese Moderations-Teams begleiten die Handball-WM

Kritik TV

Unterhaltsame Luftnummer: "Die Deutsche Luftballonmeisterschaft" bei RTL

von Christian Vock
Kritik TV-Show

"RTL Turmspringen": "Ich muss mal kurz Zähne zählen, Jungs"

von Christian Vock
Das große Promibacken

Ekaterina Leonova freut sich über Wiedersehen mit Tanzpartner

Schlag den Star

Kevin Großkreutz tritt bei "Schlag den Star" gegen Handballer Pascal Hens an

Llambis Tanzduell

Extremer Härtetest: Ingolf Lück und Pascal Hens mutieren zu Maori-Kämpfern

Kritik TV-Show

Bei "5 gegen Jauch" schießt Oliver Pocher übers Ziel hinaus - und beleidigt einen Studiogast

von Christian Vock
Let's Dance

"Let's Dance"-Tour 2019: Das sind die Tanzpaare

Let's Dance

Doppelte Freude bei Ekaterina Leonova: Keine Abschiebung - und ein neuer Job bei RTL

Let's Dance

Große Überraschung: Tänzerin Ekaterina Leonova ist bei "Let's Dance"-Tour nicht dabei