Eine Bibel des verstorbenen Sängers Prince wird nun in den USA versteigert. Es handelt sich dabei um eine Heilige Schrift der Zeugen Jehovas.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Rund zwei Jahre nach dem Tod von Prince wird eine Bibel des US-Musikers in den USA versteigert. Die Reisebibel in der Ausgabe der Zeugen Jehovas hatte Prince geschenkt bekommen und sie dann häufig auf Tournee mitgenommen, teilte das Auktionshaus Heritage Auctions am Donnerstag mit.

Die in schwarzes Leder eingebundene Schrift, die ein früherer Bodyguard des Musikers aufgehoben hatte, könnte bei der für den 21. Juli angesetzten Auktion nach Schätzung des Auktionshauses rund 7.000 Dollar (etwa 6.000 Euro) einbringen.

Zudem werden mehrere Outfits des für seinen schrillen Stil bekannten Musikers und sein Exemplar des Albums "Purple Rain" versteigert. Das Album hatte ihn 1984 weltweit bekannt gemacht. Der 1958 als Prince Rogers Nelson geborene Musiker war im April 2016 in seinem Anwesen Paisley Park nahe Minneapolis an einer Überdosis Schmerzmittel gestorben.  © dpa

JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.