Ralf Rangnick

Ralf Rangnick ‐ Steckbrief

Name Ralf Rangnick
Beruf Fußballtrainer
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort Backnang
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 181 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau

Ralf Rangnick ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Ralf Rangnick ist ein deutscher Fußballtrainer und -funktionär, der vor allem von sich Reden machte, als er die TSG 1899 Hoffenheim innerhalb von zwei Spielzeiten von der dritten in die erste Bundesliga führte.

Ralf Rangnick selbst startet seine Karriere nach dem Abitur erstmal mit einem Lehramt-Studium für Sport und Englisch an der Universität Stuttgart. Nebenbei widmet er sich als Mittelfeldspieler dem Fußball und das nicht gerade erfolglos. Ab 1976 läuft er für die Amateurmannschaft des VfB Stuttgart auf den Platz. Während seines Auslandssemesters spielt er zeitweise für den englischen Amateurclub FC Southwick in West Sussex. Zurück in Deutschland wechselt er zum VfR Heilbronn, wo er in der Oberliga von Baden-Württemberg kickt. 1982 dann der erneute Wechsel zum SSV Ulm und der direkte Aufstieg in die 2. Bundesliga.

1983 schafft Ralf Rangnick mit einem Notendurchschnitt von 1,2 die Fußballlehrer-Lizenz. Die A-Lizenz als Trainer hatte er bereits zuvor erworben. Fortan macht er sich als Fußball-Trainer einen Namen. Mit Hannover 96 schafft er 2002 den Aufstieg in die 1. Bundesliga. Dem FC Schalke 04 verhilft er 2005 zum Titel des Deutschen Vize-Meisters sowie zum Einzug ins DFB-Pokalfinale. 2011 schafft es die Mannschaft zudem ins Halbfinale der UEFA Champions League, wird DFB Pokal-Sieger und DFL-Supercup-Sieger. Die TSG Hoffenheim führt Rangnick von der 3. in die 2. (2007) und schließlich auch in die 1. Bundesliga (2008). Letzteres gelingt ihm 2016 auch als Trainer und Sportdirektor von RB Leipzig. Als Sportdirektor vom FC Red Bull Salzburg verhilft er der Mannschaft 2014 und 2015 zum Österreichischen Meister-Titel sowie zum Pokalsieg.

Ralf Rangnick ist ganze 28 Jahre mit Gabriele verheiratet. Im März 2018 gibt er die Trennung bekannt. Das Paar hat zwei Söhne: David und Kevin.

Ralf Rangnick ‐ alle News

Champions League

Neuers glasklare Zukunfts-Botschaften samt Müller-Votum

München

Neuer oder ter Stegen: Rangnick sieht "Luxusproblem"

DFB-Elf

Neuer oder ter Stegen: "Luxusproblem" für Nagelsmann

FC Bayern München

Konrad Laimer, der "Wunderwuzzi"

von Oliver Jensen
Analyse Ralf Rangnick

Hat der DFB eine große Chance verpasst?

von Andreas Reiners
DFB-Elf

EM-Alarm für Nagelsmann: Nächste Pleite und Sané-Rot

Fußball

Blamage im Prestigeduell gegen Österreich: DFB-Team taumelt ins EM-Jahr

Fußball

Rangnick plädiert für ÖFB-Campus und Stadion-Modernisierung

Interview Fußball

Leipzig-Star erklärt Österreichs neue Fußball-Stärke

von Patrick Mayer
DFB-Elf

Rangnick: Deutschland mit "Toptrainer" und guter EM-Chance

DFB-Elf

Weichenstellung in Wien: Nagelsmann in der Bringschuld

DFB-Elf

Österreichs Baumgartner: Zeigen, was Skifahrer drauf haben

DFB-Elf

Von Schülern und Lehrern: Rangnick gegen den alten Bekannten

Fußball

Thomas Tuchel wird 50: Detailverliebt und alles andere als konfliktscheu

Porträt Bundesliga

So tickt der neue Sportdirektor des FC Bayern

von Manuel Behlert
Bundesliga

Bei RB gibt es kein Tradition? Poulsen beweist das Gegenteil