Ansgar Brinkmann

Ansgar Brinkmann ‐ Steckbrief

Name Ansgar Brinkmann
Beruf Reality / Casting, Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort Vechta / Niedersachsen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 181 cm
Geschlecht männlich

Ansgar Brinkmann ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der ehemalige Fußballspieler Ansgar Brinkmann startete seine Karriere als A-Jugendlicher.

Im Alter von 15 Jahren entdeckten ihn Talentscouts von Bayer 05 Uerdingen, woraufhin er aus seiner Heimat Vechta nach Krefeld zog. Neben seiner Tätigkeit als Kicker machte er nebenbei ein Berufsbildungsjahr im Kfz-Handwerk. 1987, mit 18 Jahren, begann schließlich die Profilaufbahn von Ansgar beim VfL Osnabrück in der Zweiten Bundesliga.

1990/1991 wechselte er schließlich zum Ligarivalen Preußen Münster, mit denen er in die Oberliga Westfalen abstieg. Zwei Jahre später unterschrieb der am 5. Juli 1969 geborene Fußballspieler einen Vertrag beim 1. FSV Mainz 05 und kehrte somit zurück in die Zweite Bundesliga.

1995 wechselte er erneut und landete schließlich in Münster, Gütersloh, Verl und Cloppenburg, um anschließend zu Eintracht Frankfurt zu gehen, mit der er im Jahr 1998 in die Bundesliga aufstieg. 2002 erzielte Ansgar bei Arminia Bielefeld in 30 Spielen 2 Tore.

Zu LR Ahlen wechselte Brinkmann ein Jahr später und kickte zur Winterpause 2003/04 für den österreichischen Bundesligisten FC Kärnten. 2005 ging er zu Dynamo Dresden und 2006 zurück zu Preußen Münster, mit denen er erneut in die Oberliga abstieg. Sein letztes Spiel als Profifußballer absolvierte Ansgar Brinkmann am 13. Mai 2007 in der Oberliga-Partie gegen die zweite Mannschaft vom FC Schalke 04.

Sein Abschiedsspiel in der Bielefelder SchücoArena fand am 27. März 2009 vor 4.100 Fans statt. In dem Spiel Team Ansgar gegen Arminia-Allstars heimste er sich zum Schluss symbolisch eine letzte rote Karte ein und drehte, während das Lied "Dieser Weg" von Xavier Naidoo lief, eine Ehrenrunde über das Fußballfeld.

Seine A-Trainerlizenz erwarb er Mitte/Ende 2009 in der Sportschule Hennef und arbeitet inzwischen als Spielerscout für eine Sportagentur in Köln. Für den Kreisligist TSV Juist Brinkmann lief er bis zur Saison 2016/2017 auf. Teil des Legendenteams des KFC Uerdingen 05 ist Brinkmann seit dem Winter 2016.

Bis heute zählt er zu den Spielern mit den meisten Vereinswechseln in Deutschland. Außerdem ist Ansgar Brinkmann offizieller Pate des Kinderhospiz Bethel.

Im Januar 2018 zog Brinkmann ins RTL-Dschungelcamp ein und entwickelte sich dort zum Sympathieträger. Aus Ärger über eine drohenden Bestrafung - der Ex-Fußballer hatte sein Mikrofon nicht getragen - zog er vorzeitig aus und muss deshalb mit der Kürzung seiner Gage rechnen.

Ansgar Brinkmann ‐ alle News

Bundesliga

Als Philipp Lahm in Bielefeld durchs Probetraining fiel

von Malte Schindel
Kritik Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2018: IBES-Stars waschen beim "Nachspiel" jede Menge schmutzige Wäsche

von Christian Vock
Dschungelcamp 2020

Alpaka-Schweine und Nikotinentzug: Das war das Dschungelcamp 2018

von Christian Stüwe
Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp: Tatjana Gsell ist raus bei IBES 2018

Interview Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2018: Ansgar Brinkmann im Interview - "es ist nicht das Traumschiff"

von Andreas Maciejewski
Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2018: Warum hat Ansgar Brinkmann das Dschungelcamp verlassen?

von Franziska Fleischer
Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2018: Ansgar Brinkmann und Daniele Negroni in der Dschungelprüfung

von Franziska Fleischer
Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2018: Ansgar Brinkmann verlässt die Show freiwillig

Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2018: Jenny Frankhauser versagt als Teamchefin

von Franziska Fleischer
Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2018: Sieben Tage Ekel-Prüfungen

von Christian Vock
Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2018: Die lustigsten Tweets zum siebten Camptag

von Tabea Schindler
Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2018: Tier-Alarm bei Ansgar Brinkmann und Giuliana Farfalla

Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2018: Jürgen Klopp beschimpfte Ansgar Brinkmann - ständig

von Andreas Maciejewski
Glosse Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2018: Dschungelkönig ist "der Oberidiot"

von Christian Vock
Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2018: Für Ansgar Brinkmann wird ein Traum wahr

Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2018: Ansgar Brinkmann ist für die Ekelprüfung gesperrt - doch warum?

von Stefan Reichel
Live-Ticker Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2018: Tag eins in der Ticker-Nachlese: Die Dschungelcamper holen acht Sterne

von Andreas Maciejewski
Meinung Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp 2018: Das Raster der Redundanz

von Andreas Maciejewski
Fußball

Bundesliga: skurrile Geschichten aus den Trainingslagern

von Tim Frische