Fußball International: Neuigkeiten zu den europäischen Ligen

Auch wenn die Bundesliga viel Spaß macht - es schadet nicht, auch einmal über den fußballerischen Tellerrand hinauszublicken. Hier können Sie sich über die wichtigsten Neuigkeiten aus der Welt des internationalen Fußballs informieren, wobei das Hauptaugenmerk natürlich auf den großen europäischen Ligen - Premier League, Serie A und Primera Division - liegt. Sie finden Spielberichte, Analysen und Hintergründe und können sich über die Leistung der deutschen Legionäre wie Mesut Özil, Toni Kroos, Leroy Sané oder Sami Khedira informieren.

Arjen Roben wechselt vom FC Bayern München nicht zurück in die Heimat, sondern beendet seine Profi-Karriere. Das melden mehrere niederländische Medien.

Die italienische Torhüter-Legende Gianluigi Buffon steht wieder bei Juventus Turin unter Vertrag. Das gab der Verein am Donnerstag bekannt. 

Der Europa-League-Gewinner FC Chelsea hat wie erwartet Vereinsikone Frank Lampard als neuen Trainer verpflichtet. 

Außerhalb des Ruhrpotts funktioniert die Zusammenarbeit zwischen Spielern der Erzrivalen Borussia Dortmund und FC Schalke 04 ausgezeichnet. Beim Gold-Cup in den USA bejubeln die Fans des Titelverteidigers im Halbfinale die Torschützen Christian Pulisic und Weston McKennie.

Der Mord der Woche im "Tatort", die neuesten Folgen der "Big Bang Theory", die tägliche Dosis "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", die 100. Wiederholung von "Pretty Woman" oder die Ausstrahlungstermine der Fußball-Bundesliga: Hier finden Sie auf einen Blick alle Sendetermine ihrer Lieblingsserien und Live-Shows, dazu alle Top-Filme und Sport-Events.

Erstmals seit 1975 steht Peru im Finale der Copa América. Angeführt vom früheren Bayern-Stürmer Paolo Guerrero feierte der fünfmalige WM-Teilnehmer im Halbfinale einen glanzvollen Sieg über Titelverteidiger Chile und fordert nun Gastgeber Brasilien heraus.

Der Transfermarkt kommt immer mehr in Bewegung. Ein spanischer Club ist dabei besonders aktiv.

Es bleibt dabei: Lionel Messi kann mit der argentinischen Nationalmannschaft keinen Titel gewinnen. Im Halbfinale der Copa América scheitert der 32-Jährige an Gastgeber und Erzrivale Brasilien. Dessen Mann des Abends spielte früher in Hoffenheim.

Neymar, Neymar, Neymar: Es vergeht keine Woche, in der der brasilianische Fußball-Star nicht für Schlagzeilen sorgt. Nun aber, weil der Chef des spanischen Liga-Verbandes über den Mann von PSG spricht. Und auch ein ehemaliger Profi des FC Bayern übt Kritik.

Passende Suchen
  • VfL Bochum Einspruch
  • Badminton WM 2019
  • Formel 1 Fernsehen
  • Bundesliga heute
  • DFB-Pokal

Iker Casillas ist zurück beim FC Porto. Der spanische Star-Torwart der Portugiesen darf nach seinem Herzinfarkt aus dem Mai 2019 allerdings auf unbestimmte Zeit noch nicht mit seinen Kollegen trainieren.

Am 3. Juli bestreitet Brasilien mit Argentinien die erste Halbfinalpartie der diesjährigen Copa América. Wo Sie das Derby live im TV verfolgen können, erfahren Sie hier in der Übersicht.

Fußball-Nationalspieler Toni Kroos hat sich für eine Reduktion der Spiele pro Saison eingesetzt. "Ich bin auch ein Fan von anderen Sportarten und sehe, dass die deswegen oft auf der Strecke bleiben. In Deutschland frisst der Fußball alles auf", sagte der 29-Jährige im Interview mit der Süddeutschen Zeitung. 

Sieben Spiele ohne Sieg: Bastian Schweinsteiger und sein Team Chicago Fire müssen den nächsten Rückschlag verkraften.

Neymar könnte bald wieder für Barcelona auflaufen: Einem Bericht zufolge sind sich der PSG-Superstar und sein ehemaliger Klub einig.

Für Schalkes senegalesischen Innenverteidiger Salif Sané war der erste Einsatz beim Afrika-Cup 2019 bereits nach 24 Minuten wieder beendet. Seine Mannschaft stemmt den Auftaktsieg aber auch ohne den 28-Jährigen.

Die kenianische Nationalmannschaft sorgt aus sportlicher Sicht bislang nur für wenig Schlagzeilen beim Afrika Cup. Verteidiger Joash Onyango ist dennoch in aller Munde - allerdings nicht aufgrund seiner fußballerischen Leistungen.

Fernando Torres verabschiedet sich von seiner Fußballerkarriere: "Es ist an der Zeit", befindet der 35-Jährige in einem Video, mit dem er seine Entscheidung kundtut.

Lukas Podolski musste sich einer schweren Operation am Ohr unterziehen. Offenbar war das Trommelfell kaputt und auch Knochen war beschädigt. Nun fällt der Ex-Nationalspieler wochenlang aus.

Bis 2022 steht Neymar bei Paris Saint-Germain noch unter Vertrag. Doch der Vereinschef aus Katar geht nun mit deutlichen Worten auf Distanz zum derzeit verletzten Ausnahme-Stürmer. Bahnt sich ein spektakulärer Spieler-Tausch an?

Ralph Hasenhüttl trainiert den englischen Erstligisten FC Southampton. Zuvor stand er unter anderem bei Bundesligist RB Leipzig an der Seitenlinie. Sein Standing als Trainer sei auf der Insel gegenüber Deutschland deutlich besser, sagt er - und kritisiert die deutschen Medien und Vereine.

Gerüchte über einen Wechsel gab es bereits, nun ist der Wechsel perfekt: Maurizio Sarri wird neuer Trainer des italienischen Meisters Juventus Turin.

Überraschung zum Auftakt der Copa América: Die hochgehandelten Argentinier verlieren ihr erstes Spiel gegen Kolumbien. Superstar Lionel Messi gibt sich kämpferisch.

Der portugiesische Fußballstar Cristiano Ronaldo ist im Zuge der Ermittlungen wegen eines Vergewaltigungsvorwurfs vor ein US-Gericht zitiert worden.

Bei der südamerikanischen Regionalmeisterschaft rollt der Ball. Die Gastgeber starten gleich mit einem souveränen Sieg in den Wettbewerb. Nach zwölf Jahren ohne großen Titel will die Seleção im eigenen Land triumphieren.

Real Madrid ist im Kaufrausch. Die "Königlichen" haben bereits mehr als 300 Millionen Euro in Sommer-Zugänge investiert - so viel, wie kein Verein jemals zuvor. Die Reaktion auf eine desaströse Vorsaison.

Lionel Messi ist nach Berechnungen des Magazins "Forbes" der derzeit bestbezahlte Sportler der Welt.

Mesut Özil hat am Freitag in Istanbul geheiratet. Trauzeuge war niemand geringerer als Präsident Erdogan. Dafür wird der Fußballstar scharf kritisiert. Der Grünen-Politiker Özdemir wirft ihm vor, eine "Werbeplattform für einen Diktator zu sein.

Dreiste Einbrecher überfallen die Familie des spanischen Fußballstars Alvaro Morata, als der gerade fernab der Heimat auf den Färöer-Inseln um Punkte in der EM-Qualifikation kämpft.

Lukas Podolski bekommt in Japan einen deutschen Trainer, den er während seiner aktiven Laufbahn beim FC Bayern Münchennur knapp verpasst hat: Thorsten Fink findet nach seiner Entlassung bei den Grasshoppers bei Vissel Kobe einen neuen Job.

Mit einem Fußballstar, der angeblich eine Frau vergewaltigt hat, wollen manche von Neymars Sponsoren vorläufig nicht in Verbindung gebracht werden und stoppen vorübergehend verschiedene Werbekampagnen.

Der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler Mesut Özil ist unter der Haube. In Istanbul heiratet der 30-Jährige Amine Gülse. Özils Trauzeuge ist niemand Geringerer als der türkische Staatschef Recepü Tayyip Erdogan.

Brasiliens Superstar Neymar hat nach den Vergewaltigungsvorwürfen gegen ihn vor der Polizei in Rio de Janeiro ausgesagt.

Nächster Rückschlag für Brasilien und dessen Ausnahmekicker Neymar. Die Seleção muss bei der Copa América ohne den Legionär von Paris St.Germain auf Titeljagd gehen.

Brasilien bereitet sich gegen Katar auf die Copa America vor. Das Spiel gewinnt die Seleção, aber sie verliert ihren Superstar Neymar nach einem Foul.

Mit seiner Erfolglosigkeit wurde der niederländische Amateur-Fußballer Philippe Hes plötzlich zum Star. Mit einer Bilanz von null Toren in 20 Spielen machte er sogar Profi Zlatan Ibrahimović auf sich aufmerksam – und der lässt kein gutes Haar an dem holländischen Stürmer.

Nur eine Stunde vor einem Freundschaftsspiel zwischen Brasilien und Katar werden Auszüge eines TV-Interviews ausgestrahlt, in denen eine junge Frau den Vergewaltigungsvorwurf gegen Neymar erneuert.

Die Fußball-Bosse haben zahlreiche neue Regeln formuliert, die bereits bei der Frauen-WM im Sommer zum Einsatz kommen. Wir haben die fünf kuriosesten Änderungen zusammengefasst.

Der Fifa-Kongress hat Gianni Infantino als Fifa-Präsident bestätigt. Auch der DFB stimmte für den Schweizer, der für seine erste Amtszeit eine positive Bilanz zieht.

Lennart Johansson ist tot. Der 89-jährige Schwede lenkte als Präsident zwischen 1990 und 2007 fast drei Jahrzehnte lang die Geschicke der UEFA.

Gianni Infantino bekommt als Präsident der FIFA eine zweite Amtszeit. Der Schweizer wird per Akklamation in seinem Amt bestätigt. Für dieses Wahlverfahren änderten die Delegierten sogar die Satzung.

Julen Lopetegui ist neuer Trainer des FC Sevilla. Der frühere Coach der spanischen Nationalmannschaft und von Real Madrid unterschreibt beim spanischen Erstligisten einen Vertrag bis 2022.

Neymar wollte die Vergewaltigungsvorwürfe entkräften, indem er private Chatnachrichten veröffentlichte. Das bringt ihm neuen Ärger ein.

Der schwedische Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic gehört auch mit 37 Jahren noch lange nicht zum alten Eisen. Im Heimspiel gegen die New England Revolution legt sich der Kapitän der Los Angeles Galaxy den Ball höchstpersönlich zu einem Traumtor vor.

Zwei Tage nach dem Tod von José Antonio Reyes ist klar: ein Reifenplatzer bei hoher Geschwindigkeit verursachte den Unfall.

Jürgen Klopp gewinnt mit dem FC Liverpool die Champions League. Nach dem ersehnten Titel winkt nun die Vertragsverlängerung.

Entwarnung bei Lukas Podolski: Der deutsche Fußballer durfte das Krankenhaus nach schwerer Krankheit wieder verlassen. Er will schon bald wieder auf dem Platz stehen.

Lukas Podolski, der seit 2017 für Vissel Kobe in Japan Fußball spielt, musste sich in stationäre Behandlung begeben. Grund war eine schwere Grippe.

José Antonio Reyes ist tot. Der spanische Fußballer feierte zahlreiche Titel. Er wurde nur 35 Jahre alt.

In Deutschland war der Videobeweis während der vergangenen Bundesliga-Saison immer wierder ein Streitthema. In Afrika führte er nun zu einem Skandal. Weil die Technik nicht funktionierte, wurde das wichtigste Final im Vereins-Fußball abgebrochen. Danach kam es zu Tumulten.

Seit viereinhalb Jahren ist Jürgen Klopp Trainer des FC Liverpool. Er hat in dieser Zeit ein Weltklasse-Team geformt, einen großen Club neu erweckt und ein ganzes Land beeindruckt. Jetzt will er endlich auch die Champions League gewinnen.

Der internationale Fußball in dieser Saison erinnert an die späten 1970er-Jahre, als England das Geschehen dominierte und reihenweise Pokale abräumte. Doch was sind die Gründe dafür, dass in diesem Jahr mit Liverpool, Tottenham, Arsenal und Chelsea vier englische Mannschaften in den Endspielen von Champions und Europa League stehen?