Fußball International: Neuigkeiten zu den europäischen Ligen

Auch wenn die Bundesliga viel Spaß macht - es schadet nicht, auch einmal über den fußballerischen Tellerrand hinauszublicken. Hier können Sie sich über die wichtigsten Neuigkeiten aus der Welt des internationalen Fußballs informieren, wobei das Hauptaugenmerk natürlich auf den großen europäischen Ligen - Premier League, Serie A und Primera Division - liegt. Sie finden Spielberichte, Analysen und Hintergründe und können sich über die Leistung der deutschen Legionäre wie Mesut Özil, Toni Kroos, Leroy Sané oder Sami Khedira informieren.

Der FC Bayern gehört zu den 20 wertvollsten Sportvereinen der Welt. Bei den Fußball-Vereinen schafft es der amtierende Bundesliga-Meister sogar unter die Top fünf, wie das US-Magazin "Forbes" nun berechnet hat. Zu Platz eins reicht es aber bei weitem nicht.

Leroy Sané ist Spieler von Manchester City. Doch bleibt das auch so? Sein Trainer Pep Guardiola legt ihm angeblich keine Steine in den Weg, wenn er den Verein verlassen möchte.

Das Wechseltheater um Antoine Griezmann geht in die nächste Runde. Jetzt will Atlético Madrid seinen ehemaligen Spieler sperren lassen und behauptet, der FC Barcelona hätte viel früher mit dem Franzosen verhandelt, als bislang bekannt. Barca streitet das ab. Es geht um 80 Millionen Euro.

Wesley Moraes wechselt zu Aston Villa und ist der Rekordtransfer für den Klub aus Birmingham. Die Geschichte des Brasilianers ist unglaublich.

Lange Zeit galt der FC Barcelona als der weiße Ritter im Multimillionen-Business Fußball. Spendenaktionen, kein Trikotsponsor, die heilige Barca-Schule La Masia: Im Gegensatz zum spanischen Erzfeind Real Madrid hielt sich der Klub mit aberwitzigen Transfers zurück und setzte auf die eigene Jugend. Das hat sich geändert.

Am 17. Juli startet der International Champions Cup 2019. Unter den Teilnehmern steht auch der FC Bayern München. Auch Borussia Dortmund testet ind en USA. Wo Sie die Spiele gegen Real Madrid und gegen den FC Liverpool live im TV und im Stream sehen.

Neues Kapitel im täglichen Transfergerüchte-Buch: Mehrere Medien wollen von einem spektakulären Tauschangebot erfahren haben. Angeblich will Real Madrid Gareth Bale für Neymar abgeben.

Nach den Engagements in Köln und Dortmund war es zuletzt etwas ruhiger um Peter Stöger geworden. Nun steht der Meistercoach vor der Rückkehr nach Wien, allerdings nicht als Trainer.

Im zweiten und wichtigsten Spiel auf der US-Tour besiegen die Bayern in Houston Real Madrid. Tolisso, Lewandowski und Gnabry treffen für die Münchner in einer Partie, die gerade vor der Pause viel bietet.

Der BVB hat seinen Übersee-Trip unter schwierigen Bedingungen mit einem Erfolgserlebnis beendet. "Wir können zufrieden sein", fand Nationalspieler Nico Schulz.

Superstar Neymar hat seine Wechselambitionen bekräftigt. Sein Trainer bei Paris St. Germain geht das Ganze entspannt an. "Es ändert sich eigentlich nichts", meint  Thomas Tuchel.

Matthijs de Ligt von Ajax Amsterdam steht vor dem nächsten Schritt seiner noch jungen Karriere: Der Wechsel des Abwehrspielers zu Juventus Turin steht kurz vor dem Abschluss.

Im ersten Training beim FC Barcelona wird Stürmer Antoine Griezmann gleich zweimal getunnelt.

Er will etwas kürzertreten, aber sich nicht komplett von seinem Sport entfernen: Iker Casillas kehrt nach einem Herzinfarkt im Mai vorerst nicht auf den Rasen zurück. Die spanische Torwart-Legende rückt ins Trainerteam auf.

Algerien träumt nach dem Erreichen des Halbfinals vom zweiten Sieg beim Afrika-Cup. Der erste gelang den Nordafrikanern 1990. Manchem aber verging nach dem Erfolg im Viertelfinale die überschwängliche Freude. Eine Frau starb beim Feiern in Montpellier.

Éder Militão, frisch gebackener Sieger der Copa América mit Brasilien, kann gerade noch betonen, wie stolz er ist, ab der Saison 2019/20 für Real Madrid aufzulaufen. Dann wird dem 21-Jährigen auf dem Podium schwindelig.

Der frühere Bundestrainer Berti Vogts philosophierte dereinst, es gebe im Weltfußball keine Kleinen mehr. Zumindest kann jeder Kleine auch groß werden. Den jüngsten Beweis liefert Madagaskar als Überraschung beim Afrika-Cup ab.

Für Daniel Sturridge kommt es derzeit knüppeldick: Jürgen Klopp kann den früheren Nationalstürmer beim FC Liverpool nicht mehr gebrauchen. Sturridge ist auf Vereinssuche. Seit einem Einbruch in sein Haus aber sucht der 29-Jährige auch seinen geliebten Hund.

Neymar darf Paris St.-Germain verlassen, ein Wechsel des Superstars würde auf dem internationalen Transfermarkt für ein Beben sorgen - von dem auch der FC Bayern profitieren könnte.

Der Österreicher und frühere Bremer Fußballprofi Marko Arnautovic wechselt nach zwei Jahren vom Premier-League-Club West Ham United zum chinesischen Super-League-Champion Shanghai SIPG.

Die US-Frauen gaben mit WM-Gold die Steilvorlage - aus dem "Doppelsieg" wurde aber nichts. Die Fußball-Nationalmannschaft der USA hat das Finale des Gold-Cup-Turniers gegen Mexiko verloren. Homophobe Rufe überschatteten das Endspiel.

Zum neunten Mal hat sich die brasilianische Fußball-Nationalmannschaft den Titel der Copa América gesichert. Im Finale gegen Peru setzten sich die Gastgeber mit 3:1 durch. 

Lionel Messi sieht Rot: Der Argentinien-Star erlebte den Sieg seiner Mannschaft nicht auf dem Platz. Der Schiedsrichter schickte ihn schon früh in der Partie zum Duschen. Messi reagiert entsetzt.

Eine brasilianische Fußball-Schiedsrichterin sorgt erst mit einer witzigen Aktion für Aufsehen. Ihr Scherz geht viral. Doch dann muss sie sich mit einer ekeligen Sex-Mail auseinandersetzen.aEine brasilianische Fußball-Schiedsrichterin sorgt erst mit einer witzigen Aktion für Aufsehen. Ihr Scherz geht viral. Doch dann muss sie sich mit einer ekligen Sex-Mail auseinandersetzen.

Arjen Roben wechselt vom FC Bayern München nicht zurück in die Heimat, sondern beendet seine Profi-Karriere. Das melden mehrere niederländische Medien.

Die italienische Torhüter-Legende Gianluigi Buffon steht wieder bei Juventus Turin unter Vertrag. Das gab der Verein am Donnerstag bekannt. 

Der Europa-League-Gewinner FC Chelsea hat wie erwartet Vereinsikone Frank Lampard als neuen Trainer verpflichtet. 

Außerhalb des Ruhrpotts funktioniert die Zusammenarbeit zwischen Spielern der Erzrivalen Borussia Dortmund und FC Schalke 04 ausgezeichnet. Beim Gold-Cup in den USA bejubeln die Fans des Titelverteidigers im Halbfinale die Torschützen Christian Pulisic und Weston McKennie.

Erstmals seit 1975 steht Peru im Finale der Copa América. Angeführt vom früheren Bayern-Stürmer Paolo Guerrero feierte der fünfmalige WM-Teilnehmer im Halbfinale einen glanzvollen Sieg über Titelverteidiger Chile und fordert nun Gastgeber Brasilien heraus.

Der Transfermarkt kommt immer mehr in Bewegung. Ein spanischer Club ist dabei besonders aktiv.

Es bleibt dabei: Lionel Messi kann mit der argentinischen Nationalmannschaft keinen Titel gewinnen. Im Halbfinale der Copa América scheitert der 32-Jährige an Gastgeber und Erzrivale Brasilien. Dessen Mann des Abends spielte früher in Hoffenheim.

Neymar, Neymar, Neymar: Es vergeht keine Woche, in der der brasilianische Fußball-Star nicht für Schlagzeilen sorgt. Nun aber, weil der Chef des spanischen Liga-Verbandes über den Mann von PSG spricht. Und auch ein ehemaliger Profi des FC Bayern übt Kritik.

Iker Casillas ist zurück beim FC Porto. Der spanische Star-Torwart der Portugiesen darf nach seinem Herzinfarkt aus dem Mai 2019 allerdings auf unbestimmte Zeit noch nicht mit seinen Kollegen trainieren.

Am 3. Juli bestreitet Brasilien mit Argentinien die erste Halbfinalpartie der diesjährigen Copa América. Wo Sie das Derby live im TV verfolgen können, erfahren Sie hier in der Übersicht.

Fußball-Nationalspieler Toni Kroos hat sich für eine Reduktion der Spiele pro Saison eingesetzt. "Ich bin auch ein Fan von anderen Sportarten und sehe, dass die deswegen oft auf der Strecke bleiben. In Deutschland frisst der Fußball alles auf", sagte der 29-Jährige im Interview mit der Süddeutschen Zeitung. 

Sieben Spiele ohne Sieg: Bastian Schweinsteiger und sein Team Chicago Fire müssen den nächsten Rückschlag verkraften.

Neymar könnte bald wieder für Barcelona auflaufen: Einem Bericht zufolge sind sich der PSG-Superstar und sein ehemaliger Klub einig.

Für Schalkes senegalesischen Innenverteidiger Salif Sané war der erste Einsatz beim Afrika-Cup 2019 bereits nach 24 Minuten wieder beendet. Seine Mannschaft stemmt den Auftaktsieg aber auch ohne den 28-Jährigen.

Die kenianische Nationalmannschaft sorgt aus sportlicher Sicht bislang nur für wenig Schlagzeilen beim Afrika Cup. Verteidiger Joash Onyango ist dennoch in aller Munde - allerdings nicht aufgrund seiner fußballerischen Leistungen.

Fernando Torres verabschiedet sich von seiner Fußballerkarriere: "Es ist an der Zeit", befindet der 35-Jährige in einem Video, mit dem er seine Entscheidung kundtut.

Lukas Podolski musste sich einer schweren Operation am Ohr unterziehen. Offenbar war das Trommelfell kaputt und auch Knochen war beschädigt. Nun fällt der Ex-Nationalspieler wochenlang aus.

Bis 2022 steht Neymar bei Paris Saint-Germain noch unter Vertrag. Doch der Vereinschef aus Katar geht nun mit deutlichen Worten auf Distanz zum derzeit verletzten Ausnahme-Stürmer. Bahnt sich ein spektakulärer Spieler-Tausch an?

Ralph Hasenhüttl trainiert den englischen Erstligisten FC Southampton. Zuvor stand er unter anderem bei Bundesligist RB Leipzig an der Seitenlinie. Sein Standing als Trainer sei auf der Insel gegenüber Deutschland deutlich besser, sagt er - und kritisiert die deutschen Medien und Vereine.

Gerüchte über einen Wechsel gab es bereits, nun ist der Wechsel perfekt: Maurizio Sarri wird neuer Trainer des italienischen Meisters Juventus Turin.

Überraschung zum Auftakt der Copa América: Die hochgehandelten Argentinier verlieren ihr erstes Spiel gegen Kolumbien. Superstar Lionel Messi gibt sich kämpferisch.

Der portugiesische Fußballstar Cristiano Ronaldo ist im Zuge der Ermittlungen wegen eines Vergewaltigungsvorwurfs vor ein US-Gericht zitiert worden.

Bei der südamerikanischen Regionalmeisterschaft rollt der Ball. Die Gastgeber starten gleich mit einem souveränen Sieg in den Wettbewerb. Nach zwölf Jahren ohne großen Titel will die Seleção im eigenen Land triumphieren.

Real Madrid ist im Kaufrausch. Die "Königlichen" haben bereits mehr als 300 Millionen Euro in Sommer-Zugänge investiert - so viel, wie kein Verein jemals zuvor. Die Reaktion auf eine desaströse Vorsaison.

Lionel Messi ist nach Berechnungen des Magazins "Forbes" der derzeit bestbezahlte Sportler der Welt.

Mesut Özil hat am Freitag in Istanbul geheiratet. Trauzeuge war niemand geringerer als Präsident Erdogan. Dafür wird der Fußballstar scharf kritisiert. Der Grünen-Politiker Özdemir wirft ihm vor, eine "Werbeplattform für einen Diktator zu sein.