• Timur Ülker kann es kaum abwarten, wieder auf dem "Let's Dance"-Tanzparkett zu stehen.
  • Der Schauspieler hatte sich mit dem Coronavirus infiziert.
  • Bei Instagram freut er sich nun riesig über das Ergebnis eines negativen Schnelltests.

Mehr Infos zu "Let's Dance" 2022 finden Sie hier

Schauspieler Timur Ülker hat bei Instagram seinen Fans eine frohe Botschaft verkündet: Strahlend hält er einen negativen Corona-Selbsttest in der Hand. "Nach mehr als 120 Stunden in diesen vier Wänden, 23 Bio-Zitronen, jede Menge Ingwer und mehr Downs als alle Achterbahnen, will ich euch jetzt eins versprechen: Ich werde stärker zurückkommen und nichts hält uns mehr auf", schreibt der "Let's Dance"-Teilnehmer zu den Fotos, auf denen der negative Schnelltest auch in Nahaufnahme zu sehen ist.

"Bald kann freigetestet werden", fügt er am Ende hinzu. In einer Instagram Story zeigt der "GZSZ"-Star, dass auch ein zweiter Selbsttest ein negatives Ergebnis anzeigt.

Und nicht nur Ülker freut sich über die neueste Entwicklung. "Der Selbsttest ist schon mal negativ. Ich freue mich so für unser Team Herz", schreibt Ülkers Tanzpartnerin Malika Dzumaev in einer Instagram Story. "Bald dürfen wir nach zwei Wochen Pause wieder zusammen trainieren."

Corona-Ausfälle wirbeln "Let's Dance" durcheinander

Am 9. März teilte RTL mit, dass Timur Ülker positiv getestet wurde und nicht an der dritten regulären Folge der aktuellen "Let's Dance"-Staffel (auch bei RTL+) teilnehmen kann. Die Woche davor hatte Ülker bereits mit Patricija Ionel getanzt, nachdem sich Malika Dzumaev ebenfalls angesteckt hatte und pausieren musste. Neben dem Schauspieler waren auch zwei weitere Promis nicht in der letzten Folge dabei. Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg und Caroline Bosbach hatten zuletzt ebenso positive Test-Ergebnisse bekommen.

Somit fielen am vergangenen Freitag erstmals gleich drei Tanzpaare in einer einzigen Show aus. In der Sendung musste deshalb keiner der teilnehmenden Promis seine Tanzschuhe an den Nagel hängen. René Casselly erhielt als Gewinner der Show einen zusätzlichen Bonuspunkt für die vierte Ausgabe.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Victoria Swarovski: Shitstorm wegen zu viel nackter Haut

Victoria Swarovski bei "Let's Dance": Kritik wegen viel nackter Haut - RTL reagiert

"Let’s Dance"-Moderatorin Victoria Swarovski zeigte sich in der zweiten Folge der aktuellen Staffel in einem knappen Kleid – für viele Zuschauer zu viel nackte Haut. Auf Social-Media erntet die österreichische Popsängerin eine Menge Kritik. Sender RTL verteidigt die Moderatorin.