Steckt "Schweinchen Oberschlau" - so wurde Günther Jauch mal genannt - in der Krise? So häufig wie in den vergangenen beiden Shows von "5 gegen Jauch" hörte man von ihm Sätze wie "Keine Ahnung!" oder "Weiß ich nicht!" lange nicht mehr. Letzte Woche ging er sang- und klanglos baden. Und genau dieses Schicksal wollten ihm diesmal seine Herausforderer erneut zufügen.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Als Rate-Promis am Start: Kelly-Family-Mitglied und -Managerin Patricia Kelly, Schauspielerin Caroline Frier, Ex-Bundestagsmitglied Wolfgang Bosbach, "Hundeflüsterer" Martin Rütter sowie Alexander Klaws, Musical-Darsteller, erster DSDS-Sieger und zuletzt auch Moderator der Live-Shows der 2020er-Staffel von "Deutschland sucht den Superstar".

Was übrigens ein einmaliges Gastspiel gewesen sein könnte. "Die DSDS-Moderation habe ich hinter mir", sagte Klaws während einer Frotzelei mit Moderator Oliver Pocher und Jauch. Ist da im Nebensatz ein großes RTL-Geheimnis geplatzt?

"5 gegen Jauch": Martin Rütter wäre beinahe geplatzt - aus Frust

Geplatzt wäre beinahe auch Martin Rütter. Vor Frust über die Quizleistungen. "Wenn das so weiter geht, wird das der niedrigste Betrag, der jemals bei '5 gegen Jauch' erspielt wurde." Er lag da nicht wirklich verkehrt: 32 Fragen wurden insgesamt gestellt, nur elf konnten die Ratenden lösen.

Wer siegte am Ende, wer legte eine Nullrunde hin? Wer kannte sich mit Goethe nicht aus, wer mit Vögeln um so mehr? Wessen Turm stand schief und wer wurde mit dem Zitat von Götz von Berlechingen derb in die Schranken gewiesen? Die Bildergalerie verrät es.

(tsch)  © 1&1 Mail & Media/teleschau

JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.