• Am Freitag startet die neue Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus".
  • Die musikalische Begleitung der Show steht bereits fest.
  • Der Titelsong des diesjährigen Dschungelcamps ist das Lied "Around The World".

Mehr News rund um das Dschungelcamp 2022 finden Sie hier

Ab dem 21. Januar müssen sich wieder Promis bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Kampf gegen Hunger, die Nerven und harte Dschungelprüfungen beweisen. Erstmals geht es für die Stars nicht nach Australien ins Dschungelcamp, sondern nach Südafrika. Passend dazu macht RTL das Lied "Around The World (DAZZ Remix)" der The Disco Boys zum Dschungel-Song 2022.

The Disco Boys - Around The World (DAZZ Remix)

© YouTube

The Disco Boys sind ein DJ-Duo bestehend aus Raphael Krickow und Gordon Hollenga. Der Remix wurde im September 2021 veröffentlicht und basiert auf dem wohl größten Hit der Eurodance-Band ATC, "Around the World (La La La La La)", mit dem die Gruppe Anfang der 2000er-Jahre Charterfolge feierte. Eine weitere Version brachten The Disco Boys zudem vor rund zehn Jahren heraus.

Diese Promis treten in der 15. Staffel an

Als Kandidatinnen und Kandidaten werden diesmal unter anderem Designer Harald Glööckler, Model Janina Youssefian, "GZSZ"-Star Eric Stehfest sowie die Schauspielerinnen Tina Ruland und Anouschka Renzi dabei sein. Außerdem wurde kürzlich bekannt, dass Jasmin Herren, die Witwe von Willi Herren, Reality-Sternchen Christin Okpara bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" ersetzen wird. Für Sänger Lucas Cordalis endete das Dschungelabenteuer allerdings noch vor Einzug in das Camp: Er wurde am Mittwoch vor Start positiv auf das Coronavirus getestet.

Die Jubiläumsstaffel des Dschungelcamps startet am 21. Januar um 21:30 Uhr bei RTL und RTL+. Moderieren werden erneut Daniel Hartwich und Sonja Zietlow.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Luca Cordalis

Kurz vor dem geplanten Einzug: Dschungelcamp-Aus für Lucas Cordalis

Cordalis ist nicht nur Sohn des allerersten Dschungelkönigs Costa Cordalis - sondern hätte auch bei der neuen Staffel der RTL-Sendung dabei sein sollen. Doch daraus wird nichts. Vorschaubild: RTL/Arya Shirazi