E. L. James

E L James ‐ Steckbrief

Name E L James
Bürgerlicher Name Erika Leonard James
Beruf Schriftstellerin
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort London (Großbritannien)
Staatsangehörigkeit Vereinigtes Königreich
Größe 175 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe braun
Links Website von E L James

E L James ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

E L James ist eine preisgekrönte Schriftstellerin, die es mit ihren sexy-verspielten "Fifty Shades of Grey"-Romanen bis auf die "Forbes"-Liste als bestverdienende Autorin schaffte. Dabei entsprang die Idee für die Trilogie ihrer eigenen Leidenschaft für eines der berühmtesten Teenie-Liebespärchen: Edward Cullen und Bella Swan aus der "Twilight"-Saga.

E L James, die eigentlich Erika Leonard heißt, hat chilenische und schottische Wurzeln. Sie studierte Geschichte und arbeitete an der National Film und Television School sowie als Produktionsleiterin für britische Fernsehstationen. Dann packte sie das Schreibfieber.

Als der "Twilight"-Wahnsinn begann, tummelte auch sie sich unter einem Pseudonym auf den zahlreichen Fan-Story-Seiten im Internet und veröffentlichte dort nach und nach ihre Geschichte, damals noch unter dem Titel "Master of the Universe". Sie katapultierte das ungleiche, im Original eher keusche Liebespaar Edward und Bella kurzerhand aus dem mit Werwölfen unterwanderten Waldgebiet von Forks in ein Großstadtbüro und verstrickte die beiden in pikante Sexspielchen mit sadomasochistischem Tonus. Nach einer Weile beschloss die Autorin, die Geschichte in abgeänderter Version auf ihrem eigenen Webportal "fiftyshades.com" zu publizieren.

Irgendwann verschwand das schlüpfrige, überarbeitete Werk auch von dort und wurde stattdessen 2011 zunächst dank "The Writer’s Coffee Shop", einem kleinen Verlag aus Australien, auf den Markt gebracht. James rechnete nicht mit viel Resonanz, doch die Kunde machte bald die Runde und die Geschichte schlug ein – mehr als sich James zu Fanfiction-Zeiten je hätte träumen lassen. Fast drei Jahre lang hielt sich das Buch auf der Bestsellerliste des Magazins "Spiegel". Weitere Fortsetzungen folgten. Insgesamt wurden fünf Bände veröffentlicht, davon zwei erzählt aus der Perspektive des männlichen Hauptdarstellers. Mehr als 150 Millionen Mal ging das Buch über den Ladentisch.

Die Krönung der Erfolgsgeschichte war die Verfilmung der Buchreihe – ein Kassenschlager. Autorin James wirkte bei allen Filmen als Produzentin mit. Inzwischen hat sie sich thematisch auch an anderen Büchern versucht, wohnt in Ealing, Westlondon, ist verheiratet und hat zwei Söhne.

E L James ‐ alle News

Eine romantische Hochzeit, Ausflüge mit dem Privatjet und Flitterwochen am Meer: Der dritte Teil des Erotik-Streifens "Fifty Shades of Grey" knüpft nahtlos an seine Vorgänger an.

Nach dem ersten Teil von "Fifty Shades Of Grey" kam unsere Redakteurin fluchend aus dem Kino. Dieser Zustand der Wut und Enttäuschung hielt noch zwei weitere Tage lang an. Jetzt startet der zweite Teil - sollte man der Verfilmung des erfolgreichen Erotikromans auch eine zweite Chance geben?

Die "Shades of Grey"-Autorin E. L. James stellte sich am Montagabend bei Twitter den Fragen ihrer Fans. Unter dem Hashtag #AskELJames (deutsch: "frag E.L. James") konnten Anhänger der Erotik-Romane die Autorin ausquetschen. Nette Idee - nur leider verkam die Twitter-Fragestunde zur Farce.