• Sieben Jahre lang waren sie ein Paar, nun gaben die "Das Sommerhaus der Stars"-Teilnehmer des Jahres 2018, Shawne Fielding und Patrick Schöpf, ihr überraschendes Liebes-Aus bekannt.
  • Obwohl sie künftig getrennte Wege gehen, wollen sie allerdings weiterhin ein gutes Team bleiben.
  • Gemeinsame Event-Auftritte und Einladungen sind deshalb auch zukünftig nicht ausgeschlossen.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Traf auch Shawne Fielding und Patrick Schöpf ein um zwei Jahre verspäteter "Das Sommerhaus der Stars"-Fluch? Kurz nachdem sich bereits Andrej Mangold und Jennifer Lange trennten, haben nun auch die 51-Jährige und ihr gleichaltriger Partner das Ende ihrer Beziehung verkündet. Die Trennung verläuft allerdings im Guten, wie Fielding auf Instagram schreibt.

Auf ihrem Account fand das Model versöhnliche Worte für das Ende der Liebe nach so langer Zeit. Man habe sich entschlossen, sich "mit Respekt und Freundschaft im Guten zu trennen". "Wir hatten eine tolle und spannende Zeit zusammen, sowohl in der Partnerschaft als auch als Patchwork Familie", ist neben einem Schwarzweißfoto zu sehen, das eines der berühmtesten Liebespaare der Filmgeschichte zeigt: Elisabeth Taylor und Richard Burton.

Nun beginne eine neue Lebensphase, in der die zwei freundschaftlich verbunden bleiben möchten. Sie seien nach wie vor ein gutes Team, weshalb auch gemeinsame Anlässe und Einladungen kein Problem darstellen sollten.

Zu guter Letzt dankte Fielding ihren Followern - auch im Namen von Patrick Schöpf - für ihre "Freundschaft" und sandte herzliche Grüße.

Ehe mit Thomas Borer brachte Shawne Fielding in die Schlagzeilen

Die gebürtige Texanerin Shawne Fielding erlangte insbesondere dank ihrer zweiten Ehe mit dem früheren Schweizer Botschafter in Deutschland, Thomas Borer, größere Bekanntheit. Das Model und der Diplomat waren von 1999 bis 2014 verheiratet und sorgten regelmäßig mit medienwirksamen Auftritten - und der sogenannten Borer-Affäre - für Aufsehen.

Anfang der 2000er Jahre hatte eine Schweizer Zeitung Borer eine Affäre mit der in Berlin lebenden Djamila Rowe angedichtet, seine Frau hielt jedoch zu ihm. Zuvor war die US-Amerikanerin mit dem Erben der Sammons-Dynastie, Charles Addison Williams, verheiratet.

Seit 2013 war Fielding, die sich für zahlreiche karitative Zwecke einsetzt, mit dem ehemaligen Eishockey-Profispieler Patrick Schöpf liiert, die beiden lebten im Schweizer Ort Immensee. 2018 standen beide erneut im Rampenlicht, als sie an der RTL-Reality-Show "Das Sommerhaus der Stars" teilnahmen und den zweiten Platz belegten.

Anm. d. Red.: In einer vorigen Version des Artikels war zu lesen, dass es sich bei dem von Shawne Fielding auf Instagram veröffentlichten Schwarzweißfoto um ein Bild des Paares aus früheren Zeiten gehandelt habe. Tatsächlich zeigt das Foto Elizabeth Taylor und Richard Burton. Den Fehler haben wir korrigiert.

  © 1&1 Mail & Media/spot on news