Schocknackricht für die Fans von One-Direction-Star Louis Tomlinson: Wie nun bekannt wurde, erlitt der Sänger diese Woche einen schweren Schicksalsschlag: Seine kleine Schwester verstarb überraschend am Mittwochmittag.

Mehr Unterhaltungs-Themen finden Sie hier

Wie "The Sun" berichtet, wurde die Influencerin Félicité Tomlinson am Mittwoch tot in ihrer Londoner Wohnung aufgefunden.

Erst 18 Jahre war die Schwester von Louis Tomlinson alt. Dennoch soll sie laut "The Sun" einem Herzinfarkt erlegen sein. Nachdem sie mittags in ihrer Wohnung in Earls Court, West London zusammengebrochen war, soll eine unbekannte Person den Notarzt verständigt haben. Doch die eingetroffenen Sanitäter konnten nichts mehr tun und erklärten die junge Frau noch vor Ort für tot.

Die Polizei schließt Drogenmissbrauch als Todesursache zwar angeblich aus, was den Herzinfarkt der Modedesignerin ausgelöst hat, ist aber bislang noch unklar. Nun soll eine Obduktion Antworten bringen.

Schwerer Schlag für Louis Tomlinson

Louis Tomlinson, der zu dem Zeitpunkt in London arbeitete, soll noch Mittwochnacht von dem Unglück erfahren haben. Laut der britischen Boulevardzeitung stand der 27-Jährige seiner Schwester sehr nahe.

Eine Quelle aus dem Familienumfeld erklärte: "Sie sind alle völlig am Boden zerstört, wie Sie sich vorstellen können" und "Sie hatte so viele Freunde und war so ein positiver, fröhlicher Mensch. Es ist ein riesengroßer Verlust für die Welt."

Louis Tomlinson hat daraufhin seinen Auftritt für die Wohltätigkeitsorganisation Comic Relief am Donnerstag abgesagt. Für den Musiker und seine Familie ist es nicht der erste Schicksalsschlag: 2016 war seine Mutter an Krebs verstorben, sie wurde nur 43 Jahre alt.  © 1&1 Mail & Media / CF

Teaserbild: © Jordan Strauss/Invision/AP