• Auf Instagram erinnert sich Meadow Walker an ihren verstorbenen Vater, den Schauspieler Paul Walker.
  • Vor sieben Jahren, am 30. November 2013, kam Paul Walker bei einem Autounfall ums Leben.
  • Seine Tochter findet rührende Worte.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Ein Autounfall kostete Paul Walker, bekannt unter anderem aus der "Fast and Furious"-Reihe, im November 2013 das Leben. Zurück ließ er unter anderem seine damals 15-jährige Tochter Meadow.

Heute ist das brünette Mädchen zu einer jungen Frau herangewachsen. Zum 7. Todestag ihres Vaters widmet sie Paul Walker ein Statement auf Instagram. Eine Aufnahme aus Kindertagen zeigt Meadow und ihren Vater bei einem Nickerchen. Zu dem Schnappschuss der beiden schreibt Meadow Walker: "Ein alberner Tag, an den ich mich traurig erinnere."

Paul Walker: Auch seine Co-Stars trauern um ihn

Zum Todestag ihres Vaters scheint Meadow Walker jedoch auch das Positive sehen zu wollen: "Heute werden die Liebe und die Fröhlichkeit gefeiert, die du in diese Welt gebracht hast", wendet sie sich direkt an Paul Walker.

Ihren Worten schließen sich auf Instagram viele Fans und Prominente an. Schauspielerin Nathalie Emmanuel, die ebenfalls in mehreren Teilen von "Fast and Furious" mitwirkte, schreibt zu Meadows Post: "Wir vermissen ihn so sehr. Von all den Dingen, die er dieser Welt geschenkt hat … bist du das Schönste von allen!"

Auch "Fast and Furious"-Co-Star Tyrese wendete sich mit einem emotionalen Kommentar an Meadow Walker: "Wir lieben dich, Meadow! Wir lieben und vermissen deinen Vater jeden Tag", schreibt der Musiker und Schauspieler unter anderem.  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Bildergalerie starten

River Phoenix wäre 50 geworden: Diese Hollywood-Stars bleiben unvergessen

Am 23. August wäre River Phoenix 50 Jahre alt geworden. Doch die Drogen wurden ihm zum Verhängnis. Zum Zeitpunkt seines Todes galt der damals 23-Jährige als einer der vielversprechendsten Jungschauspieler Hollywoods. Auch andere Stars der Traumfabrik gingen viel zu früh.