Star-Kolumnist Christian Schommers ist begeistert von der Lovestory Lapo Elkanns und Shermine Sharivars.

Wow! Das scheint ja wirklich die ganz große Liebe zu sein!

In einem solchen Fall kann man schon einmal das große Vokabular auspacken: Lovestory wie aus einem Hollywoodfilm! "Liebe im Eiltempo" ("Express"). Blitzverlobung. Einfach himmlisch, märchenhaft, ach, wie romantisch... welch' zauberhafte Sommerliebe!

All das und noch viel mehr trifft auf die noch junge Verbindung des deutsch-iranischen Models Shermine Sharivar (33) und des Fiat-Milliardenerben Lapo Elkann (38) zu. Erst im Mai 2016 haben sich die beiden bei der amfAR-Gala anlässlich der internationalen Filmfestspiele in Cannes kennen- und dann sehr schnell lieben gelernt. Und von Anfang an teilten sie ihre Freude aneinander mit der ganzen Welt.

Instagram-Posts mit schöner Regelmäßigkeit und eindeutigem Inhalt: Er: "Liebe liegt in der Luft, wir fliegen ins Paradies." Sie: "Paradise is right here" und die designierte Braut trägt vor idyllischer Postkartenkulisse Blumen im Haar. Mal: "Nichts macht mich glücklicher, als wenn wir beieinander sind". Oder – vor gut einer Woche – das Selfie mit dem tätowierten Lapo und einer glücklich und verschmitzt ins Objektiv lächelnden Shermine. Sie präsentiert mit eindeutiger Geste einen dicken Klunker am Ringfinger ihrer linken Hand. Der Verlobungsring?

Es scheint so! "Die Liebe nimmt Fahrt auf", vermerkte man im Kölner "Express". Und wie so oft hat "BILD" zuerst von einem direkten Bekannten erfahren: Ja, das Paar ist verlobt! Lapo – Unternehmer, Milliardenerbe, Lieblings-Enkel des Fiat-Patriarchen Gianni Agnelli und in der ganzen Welt zuhause (geboren in NYC, aufgewachsen in Frankreich, Studium in London...) – hat wohl tatsächlich sein "match" gefunden.

Und ihr – Model, Schönheitskönigin, Socialite, TV-Personality und Schauspielschülerin – geht's wohl nicht anders, wenn man die Kuschelschnappschüsse aus aller Welt (St. Tropez, Los Angeles, New York, Bora-Bora ...) richtig interpretiert. Um den Ernst dieser luftigen Liebe zu belegen, öffnet "Gala" Shermines "Männer-Akte". Und darin haben einige ihre Spuren hinterlassen: Ralf Bauer, Prinz Albert von Monaco (angeblich), Hurts-Sänger Theo Hutchcraft, Xavier Samuel und Thomas Kretschmann.

Aus der Verbindung mit dem Berliner Designer Markus Klosseck entstammt Tochter Aurelia Dahlia (3), die in dieser Patchwork-Familie vielleicht bald zwei Daddys hat – den milliardenschweren Stiefvater Lapo und den leiblichen Papa Markus. Der kümmert sich liebevoll um Töchterchen, während Mama ihren Liebestraum lebt, und reagiert auf Presseanfragen total cool: "Es ist alles gut, wie es ist".

Herzliche Grüße und einen aufregenden Wochenstart!  © top.de