• Hat Hailey Bieber Selena Gomez den Freund ausgespannt?
  • So lauten zumindest die Gerüchte zu ihrer Beziehung mit Justin Bieber.
  • Jetzt hat sich die 25-Jährige erstmals zu den Vorwürfen geäußert.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Seit Jahren muss sich Hailey Bieber mit dem Vorwurf auseinandersetzen, sie hätte Justin Bieber Selena Gomez ausgespannt. In der neuen Podcast-Folge von "Call Her Daddy" spricht das Model nun erstmals öffentlich über das Thema.

In dem am Mittwoch veröffentlichten Gespräch fragt Moderatorin Alexandra Cooper sie direkt, ob sie jemals mit Justin Bieber romantisch verbandelt gewesen sei, als dieser noch vergeben war. Hailey Bieber, die sich dazu noch nie öffentlich geäußert hatte, weist den Vorwurf klar von sich.

"Als wir anfingen, miteinander rumzumachen oder etwas in der Art, war er niemals in einer Beziehung, zu keinem Zeitpunkt. Es ist nicht meine Art, mich in eine Beziehung einzumischen. Ich würde das niemals tun. Ich wurde besser erzogen."

On-Off-Beziehung von Justin Bieber und Selena Gomez

Trotzdem zeigt Bieber auch Verständnis für die Gerüchte, die ihre Beziehung verursacht hat. "Wahrnehmung ist ein schwieriges Thema. Wenn du etwas von außen betrachtest, kannst du es auf eine Art sehen, die nicht dem entspricht, was hinter geschlossenen Türen geschieht."

Bieber und Selena Gomez waren von 2010 bis März 2018 in einer On-Off-Beziehung. Zwischendurch hatten beide auch andere Beziehungen. Hailey und Justin waren seit etwa 2015 befreundet - und zwischen Biebers Selena-Phasen ebenfalls hin und wieder liiert. Nur einen Monat, nachdem das Model und der Sänger im Juni 2018 wieder zusammengekommen waren, gaben sie ihre Verlobung bekannt. Im September desselben Jahres wohnten sie bereits zusammen und heirateten.

Hailey Bieber: "Ich weiß einfach, was los war"

Über den verwirrenden Zeitstrahl ihrer Beziehung sagt Hailey Bieber nun: "Ich verstehe, wie es von außen aussieht und dass es eine Menge Blickwinkel gibt. Aber ich weiß, dass es für sie [beide] richtig war, diese Tür zu schließen." Dass diese Tür trotz der gemeinsamen Jahrzehnte nun wirklich geschlossen ist, da ist sich Hailey Bieber ebenfalls sicher.

"Ich weiß einfach, was los war, als wir wieder zusammenkamen und ich weiß, was erst passieren musste, damit wir auf gesunde Weise zusammenkommen konnten", sagt die 25-Jährige. "Als Frau würde ich niemals mit jemanden in einer Beziehung, verlobt und verheiratet sein wollen, bei dem ich mich frage, ob das [die vorherige Beziehung] für ihn wirklich vorbei ist."

Weiter erzählte Hailey, wie sehr ihr die Hasskommentare im Internet das Leben schwer gemacht hätten. Noch heute hätte sie Angst, sich dazu zu äußern und damit "wieder Staub aufzuwirbeln". Auch für Justin Bieber sei es verletzend, sie würden sich fragen: "Wenn wir [mit unseren Leben] vorangehen können, warum könnt ihr es nicht?"  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Teaserbild: © Imago Images/UPI Photo/JIM RUYMEN