Zwar sieht man Beyoncé und Jay-Z häufig in der Öffentlichkeit, doch ihre Zwillinge Sir und Rumi sind selten dabei. So groß sind die beiden schon geworden.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Die Pop- und R&B-Queen Beyoncé und ihr Ehemann Jay-Z mögen in der Öffentlichkeit stehen, doch ihre Zwillinge Rumi und Sir halten die beiden für gewöhnlich aus dem Rampenlicht heraus. Auf einem süßen Schnappschuss ist jetzt allerdings zu sehen, wie groß die beiden Wonneproppen schon geworden sind.

Mit Wasserbomben und Cocktails

Mittlerweile sind Rumi und Sir etwas älter als ein Jahr. Auf einem Bild, das Beyoncé auf ihrer Homepage veröffentlicht hat, sitzen die beiden auf dem Schoß ihrer Mutter. Die drei scheinen großen Spaß zu haben und gerade wohl mit Papa Jay-Z und Schwesterchen Blue Ivy zu spielen. Zwar sind jene auf dem Bild nicht zu sehen, Mama Beyoncé hält aber zwei kleine Wasserbomben in der Hand.

Das Bild scheint an Bord einer Jacht aufgenommen worden zu sein – so wie viele weitere Schnappschüsse, die die Sängerin ebenfalls mit ihren Fans teilt. Auf einem der Fotos scheint Beyoncé mit Blue Ivy zu tanzen, auf einem anderen vollführen die beiden gerade wohl eine Yogaübung und auf einem weiteren relaxt Blue Ivy im Pool. Dabei hält sie einen erfrischenden Cocktail in der Hand, der aber sicherlich keinen Alkohol enthalten hat.

"Schöne Erinnerungen"

Außerdem bedanken sich Jay-Z und Beyoncé "für die schönen Erinnerungen", die sie in Europa sammeln durften. Mehrere Wochen waren die beiden im Rahmen ihrer "On The Run II"-Tour mit ihrer Familie durch Spanien, Frankreich, Italien, England, Deutschland und weitere europäische Länder gereist.

Die vielen Bilder, die die Sängerin auf ihrer Homepage nun teilt, scheinen während einiger freier Tage entstanden zu sein. Mittlerweile ist das Power-Paar samt Familie allerdings wieder abgereist, denn am 25. Juli gaben sie bereits ein Konzert im amerikanischen Cleveland. Noch bis Anfang Oktober werden sie zahlreiche Auftritte im Rahmen des US-Parts ihrer Tournee geben.  © spot on news

Kylie Jenner zeigt Tochter Stormi wieder auf Instagram

Es ist noch nicht lange her, da hat Kylie Jenner alle Fotos ihrer neugeborenen Tochter aus sozialen Netzwerken gelöscht und angekündigt, Stormi dort nicht mehr zu zeigen. Jetzt hat es sich der Reality-TV-Star offensichtlich anders überlegt.