• Paramount Pictures hat den ersten Trailer zu "Babylon" mit Brad Pitt, Margot Robbie und Tobey Maguire veröffentlicht.
  • "La La Land"-Regisseur Damien Chazelle entführt in seinem neuen Film in das Hollywood der 1920er Jahre.
  • Nackte Brüste, Kokain und Klapperschlangen liefern einen spektakulären ersten Eindruck.

Mehr News zu Filmen und Serien finden Sie hier

Brad Pitt, Margot Robbie und Tobey Maguire - Kokain, Klapperschlangen und nackte Brüste: Der erste Trailer zu "Babylon - Rausch der Ekstase" ist da. Der Clip, den Paramount Pictures jetzt veröffentlicht hat, liefert einen spektakulären ersten Eindruck in den neuen Film des "La La Land"-Regisseurs Damien Chazelle.

Trailer zu "Babylon"

Paramount Pictures hat den ersten Trailer zu "Babylon" mit Brad Pitt, Margot Robbie und Tobey Maguire veröffentlicht. © YouTube

"Babylon" spielt in den 1920er Jahren in Hollywood, das Jahrzehnt, in dem der Stadtteil von Los Angeles zur Traumfabrik wird. Margot Robbie verkörpert ein junges Möchtegern-Starlett. Beim gemeinsamen Koksen mit ihrem Lover träumt sie im Trailer von einem "Leben, das wie eine Party ist" - und offenbar von einer großen Filmkarriere.

Brad Pitts Figur von frühen Filmstars inspiriert

Brad Pitt spielt wiederum einen etablierten Hollywood-Star, der zum ersten Mal in seiner Karriere zurückblickt - und sich Gedanken um die Zukunft macht. Laut Regisseur Chazelle ist Pitts Figur von frühen Filmstars wie Douglas Fairbanks inspiriert. Kurz ist auch Tobey Maguire zu sehen, in seinem ersten Filmauftritt nach sieben Jahren Pause.

Lesen Sie auch: Brad Pitt klagt gegen Ex Angelina Jolie

Stilistisch erinnert der Trailer an Baz Lurmanns "The Great Gatsby" - nur nicht ganz so spektakulär und stilisiert. Dafür gibt es überraschend freizügige Bilder von nackten Brüsten zu sehen. "Babylon" soll im Januar 2023 weltweit in die Kinos kommen.   © 1&1 Mail & Media/spot on news