• Pierre-Emerick Aubameyang hat vom FC Arsenal zum FC Barcelona gewechselt.
  • Auf Instagram hat sich der Stürmer bei den Fans der Gunners bedankt.

Mehr Fußballthemen finden Sie hier

Nach seinem Wechsel vom FC Arsenal zum FC Barcelona hat sich Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang in einem emotionalen Instagram-Post bei den Fans der Gunners bedankt.

"Danke, dass ihr London für mich und meine Familie zu einem Zuhause gemacht habt", schrieb Aubameyang am Dienstagabend. "Ich war immer zu 100 Prozent fokussiert darauf, alles für diesen Club zu geben, deshalb tut es weh, ohne einen richtigen Abschied zu gehen - aber so ist Fußball."

Berichte über Zerwürfnis mit Coach Mikel Arteta

Der Gabuner war im Januar 2018 vom Bundesligisten Borussia Dortmund zu Arsenal gewechselt und hatte mit dem Team 2020 den Supercup und den FA Cup gewonnen. In den vergangenen zweieinhalb Jahren war er Mannschaftskapitän. Zuletzt wurde jedoch über ein Zerwürfnis mit Coach Mikel Arteta berichtet.

Nach Clubangaben aus "disziplinarischen Gründen" verlor der 32-Jährige erst die Kapitänsbinde und dann seinen Stammplatz. Arsenal verabschiedete ihn mit einer knappen Mitteilung.

"Ich bin traurig, dass ich nicht die Gelegenheit hatte, meinen Teamkollegen in den letzten Wochen zu helfen", schrieb "Auba" bei Instagram, "aber ich empfinde nichts als Respekt für diesen Verein und wünsche meinen Jungs und den Fans wirklich nur das Beste und viele erfolgreiche Jahre in der Zukunft." (ff/dpa)

Bildergalerie starten

Transferfenster geschlossen: Das sind die Top-Transfers des Winters 2021/22

Nichts geht mehr: Das Transferfenster hat in den europäischen Top-Ligen mit Ablauf des 31. Januars geschlossen. Die Top-Transfers des Winters 2021/22 zum Durchklicken.