Fußball International: Neuigkeiten zu den europäischen Ligen

Auch wenn die Bundesliga viel Spaß macht - es schadet nicht, auch einmal über den fußballerischen Tellerrand hinauszublicken. Hier können Sie sich über die wichtigsten Neuigkeiten aus der Welt des internationalen Fußballs informieren, wobei das Hauptaugenmerk natürlich auf den großen europäischen Ligen - Premier League, Serie A und Primera Division - liegt. Sie finden Spielberichte, Analysen und Hintergründe und können sich über die Leistung der deutschen Legionäre wie Mesut Özil, Toni Kroos, Leroy Sané oder Sami Khedira informieren.

Nach nur sechs Wochen liegt Fußball-England Jürgen Klopp zu Füßen. Mit dem 4:1 bei Manchester City stürzte der deutsche Coach mit dem FC Liverpool nicht nur den Tabellenführer, sondern überzeugte auch die kritische Presse auf der Insel. Und seine Spieler hat er schon längst um den Finger gewickelt.

Seit Anfang Oktober trainiert Jürgen Klopp den FC Liverpool. Seine Statistik liest sich ordentlich, das Team lässt Fortschritte erkennen. Zwei Vereinsikonen denken schon an die Zukunft - mit Spielern aus der Bundesliga.

Eigentlich gelten die Fans des FC Liverpool ja als äußerst frenetisch und treu, doch was Jürgen Klopp bei seiner ersten Heimniederlage als Coach der "Reds" erlebte, stieß ihm äußerst sauer auf. Denn bereits beim Stand von 1:1 verließen viele Anhänger das Stadion.

Der niederländische Fußballprofi Nacer Barazite hat einer TV-Reporterin aus religiösen Gründen den Handschlag verweigert und damit eine Diskussion ausgelöst.

Real Madrids Torjäger Karim Benzema hat riesigen Ärger mit der spanischen Polizei. Der Franzose wurde am Mittwoch festgenommen, wie die Nachrichtenagentur afp berichtet. Der Grund: Eine pikante Erpressung.

José Mourinho steckt mit dem FC Chelsea in einer schweren Krise. Trotzdem mimt der Coach den Unangreifbaren. Das System Mourinho basiert auf Konfrontation, das war schon immer so und hat ihn weit gebracht. Jetzt wird es ihm wohl zum Verhängnis.

Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool beim FC Chelsea und dessen Trainer José Mourinho seinen ersten Premier-League-Sieg geschafft.

Besser könnte der Stoff kaum sein: "The Special One", José Mourinho, muss mit dem FC Chelsea unbedingt gewinnen, sonst ist er seinen Job los. "The Normal One", Jürgen Klopp, hält mit dem FC Liverpool dagegen. Was die beiden Startrainer trennt. Was sie vereint. Und warum sie sich vielleicht ähnlicher sind, als viele denken.

Jetzt wird's gruselig: An Halloween tritt der FC Liverpool beim FC Chelsea an - und passend dazu produzieren die "Reds" ein Horror-Video. Zombies, Fledermäuse und natürlich ein blutverschmierter Jürgen Klopp dürften da nicht fehlen.

Im Fußball gibt es ein einfaches Motto: Wenn das eigene Team nicht gewinnt, ist mit großer Wahrscheinlichkeit der Schiedsrichter schuld. Nach dieser Weisheit lebt offenbar auch der Vereinspräsident des türkischen Erstligaklubs Trabzonspor, der kurzerhand das Schiedsrichter-Gespann in der Umkleidekabine einsperren ließ.

Das kommt dabei heraus, wenn sich Politiker in den Fußball einmischen: Frankreichs Premierminister Manuel Valls will den FC Barcelona in die heimische Ligue 1 holen, sollte sich Katalonien von Spanien abspalten.

Also manchmal muss man sich schon fragen, in was für einer Welt wir eigentlich leben. Champions-League-Teilnehmer Dynamo Kiew kommt mit einer äußerst blöden Idee um die Ecke: Der Stadionchef des Klubs glaubt durch abgetrennte Sektoren für schwarze Menschen den Rassismus im Verein eindämmen zu können.

Als "The Normal One" stellte sich Jürgen Klopp als neuer Trainer des FC Liverpool vor. Medien und Fans feierten den bodenständigen und gleichsam extrovertierten Ex-BVB-Coach als Heilsbringer.

Wie alt ist der? Der AC Mailand hat am vergangenen Wochenende einen Torwart eingesetzt, der nicht einmal in Planung war, als Italiens lebende Torhüterlegende Gianluigi Buffon sein Ligadebüt gab.

Fußballlegende Johan Cruyff ist offenbar an Lungenkrebs erkrankt. Das berichten mehrere spanische Medien übereinstimmend. Der Niederländer soll die Diagnose demnach am Dienstag erfahren haben.

Unglaublich! Eine chinesische Spielzeugfirma hat eine Figur in Nazi-Outfit auf den Markt gebracht, die eine starke Ähnlichkeit mit Bastian Schweinsteiger hat.

Steve Evans ist neuer Trainer des britischen Traditionsvereins Leeds United. Klingt nach einem gewöhnlichen Vorgang - ist es aber nicht. Denn: Noch vor gut zwei Jahren pöbelte der Schotte gegen seinen neuen Arbeitgeber.

Fußballer haben schon ein schweres Leben. Da wird man gefoult, liegt am Boden, hat sich bereits dreimal herumgewälzt, um auch dem letzten Zuschauer klar zu machen, dass es echt schlimm ist, und dann kommen sie: die Sanitäter aus der Hölle. Sie wollen helfen, machen durch ihre Unfähigkeit eine einfache Trage zu bedienen, jedoch alles nur noch schlimmer. Vier Beispiele dafür, wenn der Krankentransport so richtig in die Hose geht. Und wer nicht lachen muss, ist selbst schuld.

Was, die belgische Nationalelf ist besser als wir? Dank der guten Ergebnisse in der EM-Qualifikation wird Belgien das DFB-Team in der Fifa-Weltrangliste überholen - und auch Platz eins übernehmen.

Der wohl beste Fußballer der Welt präsentiert sich als Kindskopf: Lionel Messi postet ein Bild im Zwergenschlafanzug.

Jürgen Klopp ist noch keine Woche beim FC Liverpool und schon überschlagen sich die Gerüchte um mögliche Neuzugänge. Muss die Bundesliga, muss Borussia Dortmund nun besonders vor Klopp und den Liverpool-Millionen zittern?

Jürgen Klopp hat sich bei seiner ersten Pressekonferenz als Trainer des FC Liverpool am Freitag als "The Normal One" vorgestellt - und er tut offenbar alles dafür, diesem Image gerecht zu werden. Denn gleich an seinem ersten Abend als "Reds"-Coach gönnte sich der 48-Jährige ein Bier in einem Liverpooler Pub.

Liverpool verkauft schon jetzt T-Shirts mit kultigem Klopp-Aufdruck.

Jürgen Klopp wurde offiziell beim FC Liverpool vorgestellt. Auf seiner ersten Pressekonferenz begeisterte der Trainer die Journalisten auf Anhieb. Im Internet wurde die Verpflichtung des Trainer gefeiert. Wir haben die besten Tweets gesammelt.

Mit seinem Engagement beim FC Liverpool übernimmt Jürgen Klopp weit mehr als nur einen darbenden Klub. Die schwierige Lage der Reds birgt jede Menge Chancen - aber eben auch Risiken.

Jürgen Klopp wird neuer Trainer des FC Liverpool. Der Ex-BVB-Coach bestätigte sein bevorstehendes Engagement bei den "Reds" einem Reporter. Zuvor hatte bereits "Sky Sport News HD" berichtet, dass Klopp ab sofort die Nachfolge des entlassenen Brendan Rodgers übernimmt.

Jürgen Klopp steht offenbar kurz vor einer Unterschrift beim FC Liverpool. Das berichtet unter anderem die britische "BBC". Am Freitag soll er als neuer Trainer der "Reds" vorgestellt werden.

Britische Medien berichten übereinstimmend, dass Jürgen Klopp am Wochenende beim FC Liverpool unterschreiben wird. Klopp träfe auf einen Klub mit vielen Parallelen zu Borussia Dortmund. Doch gibt es auch einen gravierenden und für Klopp erfreulichen Unterschied.

Die Gerüchte um Jürgen Klopp und den FC Liverpool werden immer heißer. Die Medien auf der Insel spielen verrückt, die Fans sehnen sich nach einem neuen Fußball und den alten Erfolgen. Der Deutsche scheint wie gemacht für die Aufgabe an der Anfield Road.

Rihanna hat am Sonntag keinen Hehl daraus gemacht, wen sie beim Spiel Paris St. Germain gegen Montpellier unterstützte: Nach dem 1:0 Sieg der Pariser gab's für den deutschen Torhüter Kevin Trapp ein Küsschen.

Die Gerüchte um Jürgen Klopp und den FC Liverpool bekommen neue Nahrung. Trainer Brendan Rodgers steht enorm unter Druck, die Fans wollen einen Neuanfang. Für den könnte es eigentlich kaum einen Besseren geben als Klopp.

Lukas Podolski und Marko Marin erzielen in der türkischen Süper Lig jeweils einen Treffer. Während Podolski zum ersten Heimsieg von Galatasaray Istanbul beiträgt, geht Marin mit Trabzonspor erneut leer aus. Mario Gomez trifft derweil gleich doppelt - und entscheidet das Istanbul-Derby im Alleingang. Auch die deutschen England-Legionäre fahren Siege ein.

Lukas Podolski nutzt die sozialen Medien häufig, um mit seinen Fans zu kommunizieren. Doch ein aktueller Post des Weltmeisters birgt Brisanz.

Die neue Saison läuft und noch immer kochen die Transfergerüchte hoch. Wer kommt, geht oder bleibt, erfahren Sie in unserem Transferticker.

Bastian Schweinsteiger rechnet durch seine Zeit bei Manchester United noch einmal mit einer Leistungssteigerung. "Ich bin überzeugt, dass ich durch die Erfahrung Manchester United für Deutschland noch stärker und wertvoller werden kann", sagte er in einem Interview der "Bild"-Zeitung.

Lecker! Der spanische Drittligist CD Guijuelo hat einen echten Augenschmaus als Trikot für die kommende Saison präsentiert. Die Spieler werden ihre Auswärtsspiele in einem Schinken-Outfit absolvieren.

Der Wechsel von Xherdan Shaqiri zu Stoke City wirft nicht bloß jede Menge Fragen auf, er gibt Anlass zu heftiger Kritik. Der Spieler steht im Verdacht, den sportlichen Erfolg dem schnellen Geld unterzuordnen.

Der Transfer von Xherdan Shaqiri zu Stoke City ist seit Dienstag perfekt. Stefan Effenberg stößt das offenbar sauer auf, er wirft dem Schweizer Natispieler Geldgier vor.

Nach Rückennummer-Wechsel versorgt er Fans mit neuen Trikots: Bastian Schweinsteiger reagiert auf die Bitte eines Fans via Facebook.

Den Uefa-Supercup holt ein spanisches Team. So viel steht jetzt schon fest. Es spielt der FC Barcelona gegen den FC Sevilla. Die Bundesliga kann mit der Primera Division nicht mithalten. Der Grund dafür ist bestimmt nicht das fehlende Geld.

Fußball verrückt in Großbritannien: Ein Spieler der Doncaster Rovers erzielt im Spiel gegen den FC Bury einen kuriosen Treffer - dabei wollte er nur fair den Ball zurückgeben.

Englischer Sender bietet Noch-Fifa-Präsident ein Praktikum an.

Bastian Schweinsteiger hat mit Manchester United den zweiten Sieg im zweiten Testspiel auf der USA-Reise gefeiert....

ManUtd größer als der FCB? Ex-Bayer relativiert vielkritisierte Aussage.

Bei Manchester United kommt es zu kurioser Trikot-Panne.

CR7 findet Handy eines Mädchens und tauscht es ein gegen ein Date mit ihr.

Podolski geht zu Galatasaray - ein Wechsel, den nicht jeder versteht.

Manche Schnappschüsse gehen einfach in die Hose. Diese Erfahrung musste jetzt auch Argentinien-Star Marcos Rojo machen. Auf einem Foto mit seinen Kumpels Gonzalo Higuain und Ezequiel Garay zeichnete sich eine unübersehbare Beule in seiner Hose ab ...

Es wurde auch Zeit: Ibrahimovic bringt sein eigenes Parfüm heraus.