Am Freitag, den 30. August, werden die Begegnungen der Gruppenphase der neuen Europa-League-Saison ausgelost. Wann und wo wird die Auslosung übertragen? Welche deutschen Mannschaften sind in der Saison 2019/20 dabei? Alle Infos finden Sie hier in der Übersicht.

Mehr Fußballthemen finden Sie hier

Europa-League-Auslosung live im TV und Stream

Die Auslosung findet am 30. August um 13:00 Uhr in Monaco statt. DAZN und Eurosport werden die Auslosung live im TV und online im Stream übertragen.

Dazu können Sie die Auslosung auch auf der offiziellen Seite der UEFA im Livestream kostenlos mitverfolgen.

Welche Teams sind in der neuen Europa-League-Saison dabei?

Neben dem dreifachen Europa-League-Sieger FC Sevilla wird diese Saison unter anderem auch der Vorjahres-Finalist FC Arsenal sein Glück in der Europa League versuchen. Die Teilnahme haben auch Mannschaften wie der FC Porto, AS Rom oder Manchester United sicher.

Von den deutschen Mannschaften sind diese Saison der VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach dabei. Eintracht Frankfurt kämpft am Donnerstagabend noch in den Playoffs mit Racing Straßburg um einen Platz in der EL-Gruppenphase.

Wann wird die Europa League 2019/20 gespielt?

Die Partien der Gruppenphase werden stets Donnerstag stattfinden. Qualifizieren können sich maximal 48 Mannschaften, die in zwölf Gruppen aufgeteilt werden. Genau wie in der Champions League können in keiner der jeweiligen Gruppen zwei oder mehr Mannschaften aus demselben Fußballbund stehen.

Begegnungen der deutschen Bundesligisten können erst im Achtelfinale stattfinden. Eintracht Frankfurt hat es letzte Saison ins Halbfinale des Turniers geschafft, scheiterte letztendlich aber am späteren Meister FC Chelsea.

Der viermalige UEFA-Pokal-Finalist und zweimaliger UEFA-Pokal-Sieger Borussia Mönchengladbach (1975, 1979) ist nach drei Jahren Pause wieder in der Europa League mit dabei. VfL Wolfsburg kehrt nach fünf Jahren wieder in die zweithöchste europäische Fußballklasse zurück.

Gruppenphase

  • 1. Spieltag - 19. September
  • 2. Spieltag - 3. Oktober
  • 3. Spieltag - 24. Oktober
  • 4. Spieltag - 7. November
  • 5. Spieltag - 28. November
  • 6. Spieltag - 12. Dezember

Sechzehntelfinale

  • Hinspiele - 20. Februar
  • Rückspiele - 27. Februar

Achtelfinale

  • Hinspiele - 12. März
  • Rückspiele - 19. März

Viertelfinale

  • Hinspiele - 9. April
  • Rückspiele - 16. April

Halbfinale

  • Hinspiele - 30. April
  • Rückspiele - 7. Mai

Finale

  • Mittwoch, 27. Mai in Danzig

Franck Ribéry in Florenz frenetisch empfangen

Franck Ribéry ist in Florenz gelandet. Bei seiner Ankunft am Flughafen warteten Hunderte Fans des italienischen Erstligisten auf den Franzosen. Minutenlang feierten die "Tifosi" ihren neuen Star mit Sprechchören.