Am 29. August empfängt Eintracht Frankfurt den französischen Ligapokalsieger Racing Straßburg. Wo Sie das Rückspiel der Europa-League-Playoffs live im Fernsehen sehen können, erfahren Sie hier in der Übersicht.

Mehr Fußball-News finden Sie hier

Europa-League-Qualifikation: Eintracht Frankfurt gegen Racing Straßburg live im Free-TV

Anstoß der Partie am Donnerstag, den 29. August, ist um 20:30 Uhr. Der Free-TV-Sender Nitro zeigt die Partie live im Fernsehen. Die Vorberichterstattung beginnt bereits um 20:15 Uhr.

Ohne Frankfurts verletzten Kapitän Marco Russ und noch ohne Neuzugang Bas Dost, der kurz vor der Rückkehr in die Bundesliga steht, kam die Eintracht im Elsass nicht über eine 0:1-Niederlage gegen Racing Straßburg im Hinspiel der Europa-League-Playoffs hinaus.

Für den einzigen Treffer der Partie hatte der malische Kicker Kévin Lucien Zohi in der 33. Spielminute gesorgt. Der SGE war es nicht gelungen, in der zweiten Halbzeit an das Gegentor von Zohi anzuknüpfen und steht nun vor dem EL-Aus.

Um wie der VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach in der EL-Gruppenphase mitspielen zu können, müssen die "Adler" von Adi Hütter das kommende Heimspiel gegen Straßburg gewinnen. Neben Russ werden der Eintracht bei dieser Aufgabe wahrscheinlich noch Mijat Gacinovic, Djibril Sow und der unter Kritik geratene Ante Rebic fehlen.

Klärungsversuch wird zum Desaster

Beherzt will dieser australische Verteidiger bei einem Amateurfußballspiel in Sydney den gehaltenen Elfmeter seines Torwarts klären. Doch der Klärungsversuch wird zum Desaster. © DAZN