Sexualität

Der frühere Papst Benedikt meldet sich aus dem Off zum heikelsten Thema für die katholische Kirche zurück. In einem Schreiben macht er die Liberalisierung der Sexualität für die Missbrauchskrise verantwortlich - und erntet Kritik.

Der Papst spricht über das Thema Sex - und zwar positiv. Demnach sei Sexualität ein Geschenk Gottes mit einem klaren Ziel. Gleichzeitig spricht er auch mahnende Worte.

Sexualbegleiter helfen Menschen, die in ihrer Sexualität Unterstützung brauchen. Das kann zum Beispiel aufgrund einer Behinderung sein, aufgrund von hohem Alter oder extremer Schüchternheit.  Ein Sexualbegleiter kann für den Zeitraum des Dates, wie Sexualbegleiter eine Begegnung nennen, eine Art Ersatzpartner werden. Manchmal sind aber auch ganz andere Dinge gefragt. Wir haben uns mit einer Sexualbegleiterin über ihren Beruf unterhalten. Shayla begleitet seit drei Jahren geistig und körperlich Behinderte sowie Nicht-Behinderte.

Die "MeToo"-Kampagne hat ein Schlaglicht auf sexuelle Übergriffe gelenkt. Viele in Deutschland fühlen sich davor rechtlich nicht genügend geschützt. Ein Blick nach Schweden ...

Nein heißt nein, jetzt auch auf der Wiesn. Eine Änderung des Sexualstrafrechts soll Frauen besser schützen. Aber bringt das wirklich was?

Der Bundestag hat ein neues Sexualstrafrecht verabschiedet.

Die Silvesternacht in Köln und der Fall Gina-Lisa Lohfink haben die Debatte um die Reformierung des deutschen Sexualstrafrechts angeheizt. Doch wie ist letzteres aktuell geregelt und was soll sich künftig ändern?

Der Fall Gina-Lisa Lohfink hat die Debatte über die Änderung des deutschen Sexualstrafrechts neu entfacht. Sollte Lohfink wegen sogenannter Falschverdächtigung verurteilt werden, könnte das "ein fatales Signal für Frauen sein, die Opfer einer Sexualstraftat geworden sind", sagt ihr Anwalt. Die Sprecherin der Berliner Strafgerichte mahnt jedoch zur Vorsicht: Man solle keine voreiligen Schlüsse ziehen und sich erst das ganze Bild anschauen.

Bei Wien kann man bald hochoffiziell das Spiel der Liebe erlernen und sich für Kurse über Sexualität einschreiben.

Kennen Sie die Risikofaktoren für Impotenz und wissen Sie, ab wann ein Mensch als sexsüchtig gilt? Wir gehen hier sechs häufigen Fragen zum Thema Sexualität auf den Grund.