• RTL hat kurzfristig das Programm geändert.
  • Am Sonntag zeigt der Sender zunächst "Manta - Der Film" und anschließend den Film, der Tina Ruland bekannt machte: "Manta, Manta".
  • Zwei Tage vorher zieht die Schauspielerin ins Dschungelcamp ein.

Mehr aktuelle TV-News finden Sie hier

Am Freitag geht das Dschungelcamp los - und der ein oder andere wird sich fragen, woher er die Teilnehmerin Tina Ruland kennt. Diese Frage könnte schon am Sonntag beantwortet werden.

Denn RTL nimmt ab 11:55 Uhr den Film "Manta - Der Film" und ab 13:50 Uhr die Komödie "Manta, Manta" ins Programm. Weibliche Hauptrolle in letzterem: Tina Ruland, die die Uschi, Freundin von Til Schweigers Bertie, spielt und damit Anfang der 1990er ihren Durchbruch als Schauspielerin feierte.

Tina Ruland: Dschungelcamp-Teilnahme wegen des Geldes

Tina Ruland hatte erst kürzlich in Interviews darüber gesprochen, was die Beweggründe für ihre Teilnahme in der Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" sind. "Die letzten zwei Jahre waren katastrophal, natürlich kann ich das Geld sehr gut brauchen", erklärte sie im Gespräch mit "Bunte". Um ihre Grenzen kennenzulernen, müsse sie jedenfalls nicht nach Südafrika, "die habe ich als alleinerziehende Mutter zweier Söhne und nach 30 Jahren im Schauspielgeschäft wirklich genügend ausgetestet".

Lesen Sie auch: Dschungelcamp 2022 ist komplett: Diese Kandidaten fliegen nach Südafrika  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Luca Cordalis

Kurz vor dem geplanten Einzug: Dschungelcamp-Aus für Lucas Cordalis

Cordalis ist nicht nur Sohn des allerersten Dschungelkönigs Costa Cordalis - sondern hätte auch bei der neuen Staffel der RTL-Sendung dabei sein sollen. Doch daraus wird nichts. Vorschaubild: RTL/Arya Shirazi