• Viel Herz, viel Schmerz und jede Menge Intrigen: Tag für Tag ziehen Daily Soaps wie "Sturm der Liebe", "Unter uns" oder "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" die TV-Zuschauer in ihren Bann.
  • Das sind die Highlights am 21. Januar
  • Schlechte Nachrichten gibt es für die Fans von "Rote Rosen" und "Sturm der Liebe": Wegen der Übertragung von Sport in der ARD entfallen RR und SdL. Die nächsten Folgen laufen am Montag, den 24. Januar.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Mit "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" fing im Jahr 1992 alles an - seither sind die sogenannten Daily Soaps aus dem deutschen Fernsehen nicht mehr wegzudenken.

Regelmäßig begeistern neue Geschichten rund um Freund- oder Feindschaft, Liebe oder Missgunst ein Millionenpublikum vor den Bildschirmen. Das sind die Daily-Tipps für Freitag, 21. Januar.

17:30 Uhr, RTL: "Unter uns"

Britta will Robert zuliebe allen gestehen, dass sie ihre Schwangerschaft nur erfunden hat. Ihre Beichte geht nach hinten los.

Eva will die Frau, die ihre Zulassung blockiert, damit konfrontieren. Ute will dafür sorgen, dass Eva nicht den Kopf verliert, verliert ihn aber selbst.

Till erkennt betroffen, wie verzweifelt Zoé wegen ihrer Krankheit ist. Auch Sina will helfen und findet irritierende Details in Zoés Krankheitsgeschichte.

19:05 Uhr, RTL: "Alles was zählt"

Maximilian und Justus sollen gemeinsam eine wichtige Präsentation erstellen. Doch dann kommen Richard ernste Zweifel, ob das eine gute Idee war.

Leyla besteht die Klausur mit Bravour und erhält deswegen von Finn ein spannendes Angebot.

19:40 Uhr, RTL: "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Kian ist Nazan für ihren Beistand dankbar. Trotzdem lässt er keinen Zweifel daran, dass das nichts an seiner Meinung ändert. Für Nazan steht jedoch fest, dass sie Kian nicht so schnell aufgeben kann und will.

Während Nina sich über die absurde Situation amüsiert, zieht Luis die falschen Schlüsse. Er glaubt, seine Mutter hätte sich so verhalten, weil sie doch noch stärker an der Trennung von Leon zu knabbern hat, als sie zugeben will.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Susan Sideropoulos

Susan Sideropoulos: GZSZ-Star macht sich für die Krebsvorsorge nackt

"Gute Zeiten, Schlechte Zeiten"-Star Susan Sideropoulos steht vor ihrem TV-Comeback. Das ist aber noch nicht alles. Die 41-Jährige lässt auch für einen guten Zweck die Hüllen fallen. Dabei hat sie prominente Unterstützung.