Deutschland sucht den Superstar

Ramon Roselly hat mit seinem Song "Eine Nacht" die 17. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" gewonnen. Was er mit seiner Siegprämie von 100.000 Euro vorhat, wie er die Corona-Maßnahmen in der Show erlebt hat und wie es wäre, mit Helene Fischer auf einer Bühne zu stehen, erzählt er im Interview.

Mit einem noch nie dagewesenen Ergebnis beim Zuschauervoting konnte sich der 26-Jährige am Ende gegen seine schärfste Konkurrentin durchsetzen.

Das gab es bei DSDS noch nie: Mit 80,82 Prozent der Zuschauerstimmen, dem deutlichsten Votum in 17 Staffeln, wurde Roman Roselly zum neuen "Superstar" gewählt. Der Schlagerspezialist verwies Chiara D'Amico auf Platz zwei.

Die Suche ist vorbei: Dieter Bohlen und seine Jury hat einen neuen DSDS-Sieger gefunden. Hier erfahren Sie, wer gewonnen hat.

Das war eindeutig. Mit überwältigender Mehrheit der Zuschauerstimmen entscheidet Ramon Roselly das zuschauerfreie Finale von "Deutschland sucht den Superstar" 2020 für sich. Ebenso eindeutig war, dass Juror Florian Silbereisen das Finale mit einer kleinen Geschichte aufpeppen wollte.

RTL hat wieder einen "Superstar" gekürt: Es ist der 26 Jahre alte ehemalige Zirkusartist Ramon Roselly. Sein Spezialgebiet sind kitschige deutsche Schlager.

Ein Video mit fragwürdigen Liedzeilen hat Xavier Naidoo seinen Juryplatz in der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" gekostet. Jetzt meldet sich der Soulsänger diesbezüglich erstmals zu Wort.

Bei "Deutschland sucht den Superstar" weinten Kandidaten und Coaches weinen um die Wette. Lagerkoller und Balladen vertragen sich eben nicht so gut. Am meisten hätte Lydia heulen können.

Aneta Sablik hat ihre Trennung von ihrem Verlobten Chris bekannt gegeben - bis vor Kurzem waren die beiden noch mitten in der Planung für ihre Traumhochzeit!

Florian Silbereisen ging bei DSDS an Bord und übernahm - er ist es ja vom ZDF-"Traumschiff" gewöhnt - sofort das Kommando. Dass der angeschlagene RTL-Frachter in der zweiten Live-Show wieder Fahrt aufnahm, lag vor allem an ihm.

Florian Silbereisen (38) ist der DSDS-Neuzugang! Nachdem Jury-Mitglied Xavier Naidoo (48) nach vermeintlich rassistischen Aussagen seinen Platz in der Castingshow hatte räumen müssen, wurde wild spekuliert: Wer wird denn nun sein Nachfolger?

Überraschung in Staffel 17 von "Deutschland sucht den Superstar". Vor den Liveshows wirft RTL Xavier Naidoo aus der Jury und holt Florian Silbereisen ins Boot. Doch wer saß bereits alles bei DSDS neben Dieter Bohlen?

Dieter Bohlen freut sich über ein neues Mitglied in seiner DSDS-Jury: Florian Silbereisen. Nach dem Rauswurf von Xavier Naidoo musste er schnell Ersatz finden.

Ein Drehgenehmigungsverbot wegen des Coronavirus in Köln sorgte für Wirbel. Stehen etwa TV-Shows wie "Let's Dance", "Deutschland sucht den Superstar" oder "The Masked Singer" vor dem Aus?

Überraschung bei "Deutschland sucht den Superstar": Dieser Musiker und Moderator tritt die Nachfolge von Xavier Naidoo an und wird neuer Juror bei der Castingshow mit Dieter Bohlen.

Vergangene Woche wurde Xavier Naidoo aus der DSDS-Jury geworfen. RTL ist nun auf der Suche nach einem Nachfolger.

Stell dir vor, du singst in der DSDS-Live-Show, aber irgendwie interessiert es niemanden so richtig. Weil die Corona-Krise auch RTL nicht verschont und der Rauswurf von Xavier Naidoo über allem schwebt. Deshalb geriet es fast zur Nebensache, wer gehen musste.

Die erste Live-Show der aktuellen DSDS-Staffel fand ohne Xavier Naidoo statt. Dieter Bohlen hat sich darin zum Rauswurf seines Kollegen geäußert - für sein Statement aber selbst Kritik geerntet.

Fan-Liebe in Zeiten des Corona-Virus': In der neuen Sat.1-Show "United Voices" gibt Sarah Lombardi ihr Debüt als Moderatorin. Dort singen Fans zusammen mit ihren Idolen und das ist wenig überraschend eher was für Fans.

Sie kann singen, tanzen und eislaufen - es gibt allem Anschein nach nichts, was TV-Tausendsassa Sarah Lombardi nicht kann. Nun moderiert sie ihre erste Show. Trotz ihres Erfolgs sieht sie das Showgeschäft jedoch durchaus kritisch.

Das Coronavirus zwingt die deutschen Sender dazu, auf das Publikum bei ihren Live-Shows zu verzichten. Diese beliebten TV-Sendungen sind betroffen.

Stand jetzt gibt es für Xavier Naidoo keine Rückkehr zu RTL. Dort plant man die komplette restliche Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" ohne den Sänger.

Xavier Naidoo ist nicht nur Sänger, er tritt auch immer wieder in TV-Sendungen auf - wie in der aktuellen Staffel von DSDS. Aber das hat der Sender nun beendet. Der Entscheidung waren schwere Vorwürfe vorausgegangen.

Xavier Naidoo ist nicht nur Sänger, er tritt auch immer wieder in TV-Sendungen auf - wie in der aktuellen Staffel von DSDS. Aber das hat der Sender nun beendet. Der Entscheidung waren schwere Vorwürfe vorausgegangen.

Pietro Lombardi ist sauer. Dem Sänger macht die Lage rund um das Coronavirus zu schaffen, vor allem das unüberlegte Verhalten vieler Menschen. Auf Instagram wütete der DSDS-Juror gegen Panikmache.