Katja Burkards Ski-Urlaub in den Alpen hat ein abruptes Ende genommen. Die Fernsehmoderatorin brach sich bei einem Ski-Unfall die Schulter. Doch wie Burkard auf Instagram zeigt, nimmt sie die Situation mit Humor.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Fernsehmoderatorin Katja Burkard hat die vergangenen Tage mit ihrem Mann Hans Mahr beim Ski-Urlaub im österreichischen Tirol verbracht. Doch dieser hat jetzt ein jähes Ende genommen.

"Mich hat's zerrissen", kündigte Burkard am Donnerstag in ihrer Instagram-Story an. Kurz darauf postete sie ein Foto von sich, auf dem ihr linker Arm in einer Schlinge steckt. "Skiunfall ... Schulter gebrochen", lautet ihre 0 knappe Erklärung dazu.

Kollegen wünschen Katja Burkard schnelle Genesung

Die 54-Jährige gibt aber auch Entwarnung: "Nach dem ersten Schock bin ich schon wieder ok ... Hätte auch schlimmer kommen können." Dazu nutzt Katja Burkard das Hashtag #shithappens und beweist sogar eine Prise Humor: "Das ist leider nicht mein Karnevalskostüm, sondern wahrscheinlich mein Look für die nächsten 6 Wochen."

Das Foto kommentierten bereits zahlreiche TV-Kollegen und -Kolleginnen Burkards mit Genesungswünschen. "Oh Gott .. du auch ?!", fragt etwa Cora Schumacher. "Mensch Katja, du wilder Flitzer. Gute Besserung", schreibt Gülcan Kamps. Und Tänzer und Choreograf Cale Kalay kommentiert: "KAAAATJA ... was machst du denn?"  © 1&1 Mail & Media / CF