• Romeo Beckham und seine Freundin haben sich offenbar getrennt.
  • Die Beziehung hielt drei Jahre.
  • Grund für die Trennung sei die große räumliche Distanz zwischen den beiden gewesen.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Romeo Beckham und Mia Regan sollen sich nach drei Jahren Beziehung getrennt haben. Das berichtet "Mail Online" unter Berufung auf eine nicht näher genannte Quelle. Zuvor waren bereits Trennungsgerüchte um den Fußballer und das Model aufgekommen.

Beckham hatte alle gemeinsamen Instagram-Fotos des Paares von seinem Account entfernt. "Leider sind sie nicht mehr zusammen. Im Wesentlichen forderte die Fernbeziehung in ihrem jungen Alter ihren Tribut", erklärte der Insider. "Romeo und Mia haben sich sehr gern und die Familie liebt Mia." Das Model soll auch weiterhin mit Romeos Mutter, Designerin Victoria Beckham, zusammenarbeiten.

Lesen Sie auch: "Ich liebe euch beide so sehr": Victoria Beckham postet inniges Bild von sich und ihren Eltern

Fernbeziehung schuld an Liebesaus?

Regan soll ihre meiste Zeit in London verbringen, während Beckham seine Fußballkarriere in den USA verfolgt. Der 19-Jährige steht für Inter Miami CF II aus Florida auf dem Platz. Den Verein, der 2020 seinen Spielbetrieb in den USA aufgenommen hat, hatte sein Vater David Beckham mitgegründet. "So ein stolzer Moment, als mein Junge sein erstes Tor für Inter Miami erzielt. Toller Freistoß, Kumpel, weitere Tore folgen", schrieb der ehemalige Fußballprofi am vergangenen Montag zu einem Instagram-Clip, der das Tor seines Sohnes zeigt.

Ihren ersten gemeinsamen öffentlichen Auftritt hatten Mia und Romeo, das zweitälteste der vier Kinder von Victoria und David Beckham, im Juni bei einer Wimbledon-Veranstaltung in London. Berichten zufolge waren die beiden seit 2019 ein Paar.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Shooting mit 16: Cruz Beckham sorgt mit Unterwäsche-Foto für Wirbel

Kontroverses Shooting: Cruz Beckham sorgt mit Unterwäsche-Foto für Wirbel

Cruz Beckham, der jüngste Sohn von David und Victoria Beckham, sorgt in den sozialen Medien für Wirbel. Grund ist das Cover des id-Magazins, das den damals 16-Jährigen halbnackt zeigt. Einige Fans sind entsetzt.