Kylie Jenner präsentiert ihren Körper mit Vergnügen auf den Social-Media-Kanälen. Doch jetzt fällt wieder auf: Ihre Kurven mogelt die 21-Jährige gern mal noch kurviger.

Mehr Entertainment-News finden Sie hier

It-Girl und Insta-Queen Kylie Jenner ist unter anderem durch ihre Produktlinie "Kylie Skin“ zu Reichtum gekommen. Ihre neue Sommerkollektion promotet sie derzeit in luxuriösen Villen in der Karibik.

Das will die 21-Jährige ihren Followern nicht vorenthalten und postet fleißig das ein oder ander heiße Pic auf Instagram. Aber nicht alle Bilder zeigen Kylie so wie sie ist.

Photoshop-Fail bei Kylies Taille

Auf einem Foto zeigt sie sich mit ihrer besten Freundin Anastasia "Stassi" Karanikolaou. Man sieht die beiden in sexy Sommer-Outfits, die eng am Körper anliegen. Im Hintergrund eine extravagante Location ...

Doch Moment mal, uns fällt dieser schiefe Rasen neben Kylies Taille auf. Da hat jemand offensichtlich rumgetrickst. Die Kurven, können ihrem Geschmack nach scheinbar noch etwas runder sein - und die Taille schmaler.

Den Fans fällt es auf

Das bleibt nicht unbemerkt: "Hat da etwa jemand gemogelt?", kommentiert eine Userin. "Kylie, warum benutzt du Photoshop?", fragt sich eine Followerin. "Das hast du doch gar nicht nötig!", lautet ein weiterer Kommentar. Das hört sie nicht zum ersten Mal.

Wiederholungstäterin

Kylie Jenner wurde schon des Öfteren vorgeworfen, sie würde mit Photoshop nachhelfen. Meistens ist es ihre Taille, der ein Feinschliff verpasst wird.

Bei diesem Pic war es aber offensichtlich die Hüfte und vor allem das linke Bein ihrer Freundin Stassi, denen ein bisschen zu viel digitaler Schliff verpasst wurde.  © spot on news