Kaia Gerber liebt Experimente mit ihren Haaren. In den letzten Monaten hat die Tochter von Supermodel Cindy Crawford sich erst von ihrer langen Mähne verabschiedet, dann ist die Brünette erblondet. Nun hat Kaia Gerber die nächste krasse Typveränderung gewagt.

Mehr Unterhaltungs-Themen finden Sie hier

Mit ihren von Natur aus braunen Haaren sieht Kaia Gerber Model-Mama Cindy Crawford extrem ähnlich. Doch nun hat sich die 18-Jährige an eine neue Haarfarbe herangewagt. Mithilfe von Starfriseur Guido Palau färbte sie sich die Haare – und zwar pink!

Kaia Gerber wagt Farbexperiment

Aufgrund der weiter anhaltenden Corona-Pandemie gings für das Nachwuchsmodel zum Haarefärben nicht etwa in den Salon. Stattdessen holte sich Kaia Gerber Starfriseur Guido Palau per Videocall ins Haus. Unter seiner Anleitung sollte das Experiment "Pinke Haare" durchgeführt werden. Ein Wagnis, von dem Cindy Crawfords Tochter anfangs offenbar selbst nicht so ganz überzeugt war. Im Video witzelt sie, dass, wenn es schiefgehen sollte, sie immerhin Guido die Schuld dafür geben könne.

Der Grund für Kaia Gerbers Nervosität lag allerdings weniger in der ungewöhnlichen neuen Haarfarbe, sondern an der mangelnden Erfahrung des Nachwuchsmodels. "Ich habe mir noch nie selbst die Haare gefärbt", gesteht Kaia im Clip.

Ihre Fans lieben den neuen Ombre-Look

Mit dem Ergebnis sind dann aber sowohl Kaia als auch Guido ziemlich zufrieden. Am Ende erstrahlt das junge Model in schicken Ombre-Look. Während der Haaransatz brünett geblieben ist, verteilt sich das Pink in fließenden Schattierungen über Längen und Spitzen.

Und das gefällt auch den Fans. Auf Instagram freuen sie sich mit dem Model über den neuen Look. "Das Ombre steht dir wirklich gut. Und das Pink gibt der Frisur den extra Farbkick", schreibt etwa ein Nutzer begeistert. "Sieht großartig aus!", befindet eine andere.

Kurt Cobain als Inspiration

Im Video hat Kaia Gerber übrigens auch den Grund dafür verraten, warum sie sich in erster Instanz überhaupt von ihrer langen Mähne getrennt hat: Sie wollte wie Kurt Cobain aussehen! Sowohl längen- als auch farbtechnisch ist das Model nun schon ziemlich nah dran an dem "Nirvana"-Frontmann.  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Cindy Crawfords Tochter Kaia Gerber will kein Model sein

Kaia Gerber ist mit ihren 18 Jahren schon ein international erfolgreiches Model. Doch sie will sich nicht in eine Schublade stecken lassen. Im Interview mit der Zeitschrift "Teen Vogue" sagte sie: "Ich modele, aber ich bin kein Model." (Copyright: GettyImages/Pietro S. D'Aprano)