Janni Hönscheid paddelt sich ins Familienglück. Auf Instagram hat die schwangere Sportlerin jetzt ein Foto gepostet, das sie beim Paddeln auf dem Wasser zeigt. Dieses Mal ist es zwar nicht das Meer aber immerhin ein See in Berlin.

Seit Monaten strahlt die Freundin von Peer Kusmagk auf jedem ihrer Social-Media-Fotos ein bisschen mehr und scheint glücklicher zu sein als jemals zuvor. Und das hat einen guten Grund: Denn die 26-Jährige und ihr Freund, den sie in der RTL Kuppelshow "Adam sucht Eva" im Jahr 2016 kennenlernte, erwarten den ersten gemeinsamen Nachwuchs.

Sportliche Schwangere

In circa acht Wochen wird die ambitionierte Sportlerin ihr Baby endlich in die Arme schließen können, aber bis dahin lässt sich Janni nicht von ihrem Hobby abbringen: Wellenreiten. Immer wieder postet die baldige Mutter athletische Schnappschüsse von sich – entweder beim Surfen oder beim Paddeln.

Und auch das aktuellste Bild von Hönscheid zeigt sie erneut bei ihrem Lieblingssport. Darauf zu sehen ist eine grinsende Janni auf einem Berliner See beim Paddeln unter einem farbenfrohen Baum. Dazu schreibt sie: "Ich meine, wie oft passiert es, dass du dahinpaddelst und pinke Blütenblätter regnen vom Himmel?"

Janni lässt Hater verstummen

Wegen ihrer Liebe zum Sport musste sich die Sportlerin von ihren Followern wiederholt Vorwürfe gefallen lassen. Angeblich würde sie durch ihr regelmäßiges Training auf dem Wasser die Gesundheit ihres ungeborenen Kindes gefährden.

Doch um alle Hater verstummen zu lassen, hat die deutsche Meisterin in Wellenreiten 2013 ein Attest ihrer Ärztin geteilt, auf dem steht, dass sie sich jederzeit sportlich betätigen dürfe und dass das keine Gefahr für ihr Baby sei.

Aber egal, was andere sagen, das Paar scheint voller Freude auf die bevorstehende Geburt zu blicken und die (fast) Dreisamkeit zu genießen …  © top.de