Drew Barrymore gewährt ihren Followern auf Instagram ganz private und besonders herzige Einblicke in ihre Kindheit.

Eigentlich ist Drew Barrymores Kindheit alles andere als einfach gewesen. Früher Ruhm, dramatische Erfahrungen mit harten Drogen im Alter von gerade mal zehn Jahren und enormer psychischer Druck ließen den Kinderstar aus dem Filmklassiker "E.T." fast zerbrechen.

Doch die heute 41-Jährige hat trotzdem viele schöne Momente erlebt. Einige davon hat sie jetzt aus ihrer Erinnerungskiste gekramt und mit dem Hashtag #oldstorageunitday versehen.

Drews süße Erinnerungen

Da ist zum Beispiel dieser Brief, welchen klein Drew mit acht Jahren an einen Brieffreund geschrieben hat. Darin erzählt sie im letzten Satz: "Ich bin glücklich mit meinem Leben, so wie ich bin." Zum Dahinschmelzen, oder?

Dann hat sie noch ein Foto aus einem Magazin herausgesucht, auf dem sie vorwitzig und gespielt brav in die Kamera grinst. "Ich habe wundervolle kleine Fenster in mein Leben betrachtet. Ich bin froh, dass ich heute so glücklich bin wie in meiner Kindheit. Ich liebe das Leben. Ich bin immer dankbar", kommentiert sie diese besondere Erinnerung.

Und auch dieses Bild ist einfach nur typisch Drew Barrymore.

Wer jetzt neugierig geworden ist, welche Erinnerungen und Bilder die Schauspielerin noch so aus ihrer Kindheits-Kiste geholt hat, schaut am besten einfach gleich direkt auf ihrem Instagram-Account vorbei. (zym)  © top.de