Nur zwei Wochen, nachdem Calvin Harris und Taylor Swift Schluss gemacht haben, hat die Sängerin schon eine neue Liebe – und die Fotos, die die "Sun" von Taylor und Tom Hiddleston veröffentlicht hat, sehen nicht gerade aus, als wäre sich das Paar gerade erst näher gekommen.

Da fragt man sich als Ex-Freund natürlich, wie und wann diese Romanze eigentlich begann ... Vielleicht schon im Mai, als Taylor und Tom auf der Met-Gala an einem Tisch saßen? Genau die Party, auf der Taylor Tom überredet hat, das erste Mal seit Ewigkeiten wieder eine Tanzfläche zu berühren?

Ja, es ist ziemlich wahrscheinlich, dass Taylor ihre Faszination für den "Thor"-Schauspieler schon während ihrer Beziehung mit Calvin entdeckt hat. Das dürfte auch Harris klar sein. Insider, im weitesten Sinne seine Freunde, berichten den Klatschblättern dieser Welt, dass der DJ am Boden zerstört sein soll, als er die "Sun"-Bilder das erste Mal sah.

"Es war schlimm genug sie zu verlieren, aber diese intimen Bilder sind zu viel", heißt es aus seinem Umkreis. Und weiter: "Sein Herz ist gebrochen. Er versucht stark zu sein, sich mit Arbeit und Sport abzulenken, aber die Wahrheit ist: Er dachte wirklich, dass er sie einmal heiraten würde.“

Nachdem dieser Traum gestorben ist, macht sich Calvin nun offensichtlich daran, die allgemein bekannte Liebeskummer-Bewältigungsstrategie abzuhaken.

1. Aufräumen!
Die Sozialen Medien müssen von der Vergangenheit befreit werden – done. Harris hat alle Fotos mit Swift auf Instagram gelöscht, sie überall blockiert und auf Twitter sogar den Trennungs-Tweet entfernt, in dem es hieß, dass die beiden immer noch Liebe und Respekt füreinander empfinden. Oh, oh.

2. Ausrasten!
Feiern – done. Wie praktisch, dass Calvin Harris DJ ist. So wird er fürs Feiern auf der ganzen Welt sogar noch bezahlt.

3. Ablenken!
Next please – done! Sich den nächstbesten Diskoaufriss mit nach Hause nehmen? Anfängerfehler! Calvin Harris lässt sich von keiner Geringeren als Rihanna trösten. Die beiden arbeiten schon länger zusammen und drehten in den letzten Nächten das Video zu ihrer gemeinsamen Single "This Is What You Came For". Warum der Dreh unbedingt nachts stattfinden musste, wissen wir auch nicht ...

Und wie das Grinsen zu verstehen ist, mit dem Calvin den Paparazzi davon erzählte ebenso wenig. Die fragen ihn auf dem Weg vom Gym zu seinem Auto, was als nächstes passiere und Harris sagte: "Ich fahre zu Rihanna, heute Nacht." Gut, dass er den Videodreh auch noch erwähnte ... (mia)