Christian Anders scheint kein Fan von Helene Fischer zu sein. In einem Interview zog der Schlagersänger übel über die Musikerin her.

Mehr Star-News finden Sie hier

Helene Fischer gilt unter ihren Fans als Schlagerqueen und Alles-Könnerin. Immer wieder glänzt die Musikerin mit spektakulären Bühnenperfomances und herausragenden Looks. Doch ausgerechnet einer ihrer Schlagerkollegen scheint von ihren Auftritten alles andere als begeistert zu sein: der österreichische Sänger Christian Anders.

"Diese Möchtegern-Las-Vegas-Seite"

"Bei ihr bejubeln die Leute vor allem das ganze Brimborium um sie herum, diese Möchtegern-Las-Vegas-Seite", sagt Anders im Interview mit der "Bild am Sonntag". Den Spaß am modernen Schlager habe der 74-Jährige verloren.

"Wenn Helene Fischer einen Buckel hätte und damit allein auf der Bühne stünde, würde keiner hinhören. Mich berührt sie nicht", kritisiert er Fischer weiter.

Anders Neue Pläne

Um Christian Anders war es lange Zeit still geworden. Nun kündigte er gegenüber der Zeitung an, demnächst mit einem alten Hit von Ozzy Osbourne zurückzukehren: "Nach zehn Jahren Verhandlungen ist es meiner Frau gelungen, sich mit Ozzy Osbourne zu einigen. Ich darf seinen Hit 'Dreamer' singen." (eee)  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Helene Fischer könnte sich irgendwann kompletten Rückzug vorstellen

Helene Fischer gehört zu den ganz großen Stars der Schlagerwelt - die Welle ihres Erfolgs ebbt einfach nicht ab. Nun sagt die 35-Jährige, dass sie sich einen kompletten Rückzug aus der Öffentlichkeit vorstellen kann.