Auf die PS5-Version eines Wunschspieles warten oder schon zum ersten Release für die altbewährte PS4 kaufen? Bei einigen Spielen steht man nicht vor dieser schweren Entscheidung: Die Macher bieten ein kostenloses Upgrade zum Start der PS5 an.

Mehr Gaming-News finden Sie hier

Sollte man ein Spiel, welches bald erscheint, noch für die PlayStation 4 kaufen, wenn ein Release zur Veröffentlichung der PS5 ebenfalls angekündigt wurde? Schließlich wird das Game in der Next-Gen-Version sicher deutlich besser aussehen und performen. Also zweimal für das gleiche Spiel zahlen, oder sich doch besser bis zum Start der PS5 gedulden?

Bei einigen Games, die im kritischen Zeitraum zwischen dem Konsolen-Generationswechsel auf den Markt kommen, fällt die Entscheidung leicht: Käufer können die PS4-Version später upgraden und den bereits gekauften Titel auch auf der PS5 daddeln - mit den Verbesserungen, die eines Next-Gen-Titels würdig sind. Die Entscheidung über diesen "Kundendienst" liegt nicht bei Sony, sondern bei den jeweiligen Publishern.

Ein aktueller Überblick der prominentesten Titel, die man kostenlos upgraden kann:

"Assassin's Creed Valhalla"
Während die PS4- und PS4-Pro-Version von "Assassin's Creed: Valhalla" eine Bildfrequenz von lediglich 30 Bildern pro Sekunde (fps) bieten, ist davon auszugehen, dass die PS5-Variante mindestens 60 bis 120 fps bieten wird. Auch 4K und Hochkontrastbilder (HDR) sollten somit drin sein.

Auch Titel wie "Assassin´s Creed: Valhalla" lassen sich nach dem Kauf der PS4-Version gratis auf die PS5 upgraden.

"Cyberpunk 2077"
Auch bei "Cyberpunk 2077" gibt es noch keine offiziellen Angaben zu den Unterschieden zwischen PS4- und PS5-Version, doch wenn man sich ansieht, welche Benchmark Titel wie "Destiny 2", "Marvel's Avengers" und "Dirt 5" setzen, darf man spekulieren.

"Marvel's Avengers"
Zu den wenigen Titeln, deren Spezifikationen bereits für die alte und kommende PS-Generation fest stehen, zählt "Marvel's Avengers" - zumindest, was die Bildwiederholrate angeht: 30 fps sind es sowohl bei der klassischen PS4 als auch bei der PS4 Pro. Bei der PS5 sollen es bei echter 4K-Auflösung ebenfalls nur 30 fps sein. 60 fps erreicht das Game nur in der Darstellungsart "Dynamisches 4K".

Playstation 4 oder 5: Es lebe der Sport!

"Destiny 2"
Die PS4-Features sind Full-HD, HDR und 30 fps. Bei der PS4 Pro liegt die Auflösung bei 4K. Das Upgrade auf die PS5-Fähigkeiten soll Zockern hingegen 60 fps bescheren.

"Dirt 5"
Rennspielfreunde brauchen flüssige Bewegungen für optimalen Spielspaß. "Dirt 5"-Fans können sich entsprechend auf 4K, HDR und stolze 120 fps freuen - nach dem kostenlosen Upgrade der PS4 Version. Die bietet immerhin 60 fps, Full-HD und HDR. Die PS4-Pro-Variante hat wie das Upgrade 4K zu bieten, allerdings lediglich 60 fps.

"Far Cry 6" und "Watch Dogs Legion"
Für "Far Cry 6" und "Watch Dogs Legion" hat Ubisoft noch keine Angaben über die technischen Features gemacht. So hilft nur ein Blick auf die Referenz-Titel, deren Werte bereits bekannt sind. Denn für einen geplanten Blockbuster wie ein Game aus der "Far Cry"- oder "Watch Dogs"-Reihe wird der Publisher sicher Bestwerte anstreben und nicht unter der Messlatte der Konkurrenz bleiben wollen.

Sportspiele wie "FIFA"
Sportspiele leben wie Rennspiele von den flüssigen Animationen und einer entsprechenden Bildwiederholrate. Das gilt auch für "FIFA 21" und "Madden NFL 21". Wie diese konkret aussehen werden, bleibt noch offen. Immerhin steht fest: Das PS5-Upgrade gibt es gratis. Gleiches gilt auch für "NBA 2K21" - allerdings nur, wenn man die "Mamba Forever Edition" kauft. (tsch)

Bildergalerie starten

Futuristisch anmutendes Design: So sieht Sonys neue PS5 aus - und diese Spiele gibt's!

Sony präsentierte erstmals die Playstation 5 - und rund 25 Games, die darauf erscheinen sollen: von "Horizon Zero Dawn 2" über "Gran Turismo 7" bis hin zu "Resident Evil 8".


  © 1&1 Mail & Media/teleschau