Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos.

Bei einer Geiselnahme in Zürich hat es drei Tote gegeben. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte ein 60 Jahre alter Mann am frühen Morgen zwei Frauen (34, 38) in einer Wohnung in seine Gewalt genommen und damit gedroht, sie zu erschießen. 

Grumpy Cat ist tot - es lebe Grumpy Cat: Dieser Vierbeiner will der Nachfolger der berühmtesten schlecht gelaunten Katze der Welt werden.

Die US-Küstenwache hat am Mittwoch ein Paar gerettet, das nach dem Kentern seines Segelboots in Seenot geraten war. Der Mann und die Frau waren mit dem Boot zwei Jahre lang herumgereist und verloren bei dem Unglück all ihre Habseligkeiten.

In Australien haben Einsatzkräfte einen kleinen Esel aus einer Klärgrube gerettet. Stundenlang steckte das Tier dort fest.

Kristina Vogel, zweimalige Olympiasiegerin, ist von der Deutschen Bahn nicht angetan. Die 28-Jährige, die seit einem Trainingsunfall im Rollstuhl sitzt, hatte für eine Bahnfahrt Personal bestellt, das nicht bereit stand.

Disney hat am Mittwoch in Kalifornien einen Star-Wars-Freizeitpark eröffnet. Eine Kopie von "Galaxy's Edge" entsteht in Florida.

Pünktlich zum meteorologischen Sommeranfang steht Deutschland ein Wochenende bevor, das geradezu nach Freibad, grillen und Freiluftkino schreit. Die Temperaturen knacken vielerorts sogar die 30-Grad-Marke. Wäre da nur nicht das Gewitterrisiko. 

In Osnabrück ist ein Regionalzug mit einem Lkw zusammengestoßen. Bei der Kollision wurden mehrere Menschen verletzt.

Eine Schlägerei am Abend des Vatertags an einem See in Nordrhein-Westfalen hat sich in der Notaufnahme fortgesetzt. Wie die Polizei im Märkischen Kreis berichtete, hatte ein Streit zwischen Kindern an dem See in Iserlohn am Donnerstagabend mehrere Erwachsene auf den Plan gerufen.

Mindestens sieben Menschen sterben nach einer Schiffskollision in der Donau in Budapest. 21 weitere Menschen werden noch immer vermisst - und dürften wohl kaum mehr lebend geborgen werden. Im Zuge der Ermittlungen zu den Ursachen gibt es bereits eine Verhaftung. Angehörige der Toten und Vermissten machen sich unterdessen auf den Weg nach Ungarn.

In Dresden ist eine 26-jährige Frau auf das Dach eines Güterwaggons geklettert und hat einen tödlichen Stromschlag erlitten. Ihr 28 Jahre alter Begleiter kam schwer verletzt in ein Krankenhaus, wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte. 

Der Arkansas River fließt auf dem höchsten Stand seiner US-Geschichte. Die Tiefe liegt laut nationaler Wetterbehörde bei rund 14 Metern. In Oklahoma gab es bereits Tote.

Kuriose Verfolgungsjagd in Los Angeles: Ein Autodieb hat bei seiner Flucht vor der Polizei mehrfach angehalten, um mit Passanten abzuklatschen. Mit einem spektakulären Manöver setzten die Beamten dem Theater ein Ende.

Mit einem Schlauchboot schippert eine kleine Reisegruppe über den Rhein - plötzlich wird aus dem Ausflug ein tödliches Drama und ein kleines Mädchen verschwindet.

Dieses Ringen scheint schon entschieden: Ein Hund hat es auf die Hose seines Besitzers abgesehen. Der ist allerdings relativ machtlos gegen sein Haustier...

Über Nacht strömte Lava aus dem süd-östlichen Krater des Vulkans auf Sizilien und sorgte für ein spektakuläres Naturschauspiel.

Der US-Bundesstaat Oklahoma wird von Überschwemmungen heimgesucht. Ein junger Mann denkt pragmatisch und packt sein Wakeboard aus.

Das amerikanische Raumfahrtunternehmen Northrop Grumman hat in Utah einen spektakulären Raketentest durchgeführt – in der Horizontalen. Die Rakete hat eine Schubkraft von 900 Tonnen und kann 7,8 Tonnen Ladung ins All befördern.

Es ist der Albtraum für jede Mutter: Ihr kleiner Sohn fällt im Freizeitpark plötzlich aus der Achterbahn heraus – und stürzt zehn Meter in die Tiefe. Für eine Familie aus England ist dieses Horror-Szenario im "Lightwater Valley Park" zu einer traurigen Realität geworden.

Als seine Frau zu meckern beginnt, das Haus platze aus allen Nähten, zieht "Star Wars"-Fan Marc Langrock mit seinen Figuren aus: Auf einer Fläche von 1.300 Quadratmetern ist ein Mekka für Anhänger und Verehrer der kultigen Kino-Saga entstanden - in Dassow an der Ostseeküste.

Ein Ausflugsschiff mit südkoreanischen Touristen an Bord kentert bei einer abendlichen Fahrt auf der Donau in Budapest. Sieben Menschen sterben. Mehr als ein Dutzend Passagiere sind verschollen. Die Regierung in Seoul will bei der Such- und Rettungsaktion helfen.

Wer trägt Schuld an dem Schiffsunglück mit mindestens sieben Toten auf der Donau in Budapest? Angehörige aus Südkorea bangen um die Menschen, die immer noch vermisst werden.

Mindestens sieben Menschen sind bei einem Schiffsunglück auf der Donau in Budapest ums Leben. Am späten Donnerstagabend wurde der Kapitän des Schiffes wegen "begründeter Verdachtsmomenten" verhaftet.

Ein verunglückter Ball hat bei einem Spiel der nordamerikanischen Major League Baseball ein kleines Mädchen getroffen und große Bestürzung ausgelöst. Im Heimspiel der Houston Astros gegen die Chicago Cubs schlug Gästespieler Albert Almora den Ball am Mittwoch (Ortszeit) in die Zuschauerränge, wo er das Mädchen traf.

Bei einem Bootsunglück auf dem Rhein sind drei Menschen zu Tode gekommen. Ein junges Mädchen wird aktuell noch vermisst. 

Mindestens sieben Menschen sterben nach einer Schiffskollision in der Donau in Budapest. 21 weitere Menschen werden vermisst - und dürften wohl kaum mehr lebend geborgen werden. Hätte die Katastrophe verhindert werden können?

Nicht jeder, der alleine lebt, ist einsam. Doch das Gefühl der Einsamkeit verbreitet sich in Deutschland. Andere Länder gehen gezielt dagegen vor.

In Washington zündete sich ein Mann unweit des Amtssitzes des US-Präsidenten selbst an. Kurz darauf starb er an seinen Verletzungen im Krankenhaus.

Eine Lehrerin wird im Klassenraum von einer Mutter und deren Begleiter angegriffen. Der Grund soll sein, dass sich der 12-jährige Sohn der Mutter über eine Ermahnung der Pädagogin beschwert hatte. Der Bayerische Lehrerverband reagiert bestürzt.

In der Italienischen Hauptstadt Rom hat ein Mann versucht per Lutscher eine Eisdiele zu überfallen. Ungefährlich war die Situation für die Bedienung der Eisdiele aber nicht, denn der Lutscher war mit einer spitzen Nadel präpariert. 

Ein Ausflugsschiff mit südkoreanischen Touristen an Bord kentert bei einer abendlichen Fahrt auf der Donau in Budapest. Sieben Menschen sterben. Mehr als ein Dutzend Passagiere sind noch verschollen.

In Dänemark wurde in einem abgebrannten Haus zwei Leichen gefunden. Eine davon, wurde jedoch bereits vor dem Brand getötet. Ein junger Mann aus Deutschland wurde festgenommen.

Alles neu macht der Mai - in diesem Jahr stand der angebliche Wonnemonat für das Ende der anhaltenden Wärme-Serie und war fast durchwegs kühl und nass. Der Deutsche Wetterdienst sieht erhebliche Unterschiede zum Frühling 2018.

In Budapest sind am Mittwochabend zwei Ausflugsboote zusammengestoßen, an Bord waren vor allem südkoreanische Touristen. Mehrere Menschen kamen ums Leben, die Suche nach Vermissten dauert an.

Ashton Kutcher tritt in einem Gerichtssaal auf, doch es sind keine Aufnahmen für einen Film. In dem Prozess gegen den "Hollywood Ripper" wird er als Zeuge befragt. Es geht um eine frühere Bekannte Kutchers - und einen brutalen Mord.

Im Prozess gegen den sogenannten Hollywood Ripper hat Filmstar Ashton Kutcher am Mittwoch ausgesagt. Der Schauspieler hatte eines der Mordopfer am Abend der Tat vor 18 Jahren besucht.

Die kleine Saybie kam im vergangenen Dezember mit gerade einmal 245 Gramm Körpergewicht auf die Welt. Die Ärzte gaben dem Kind nur wenige Stunden – jetzt wurde das Mädchen endlich aus dem Krankenhaus entlassen.

In Nordindien sind 21 Menschen an gepanschtem Alkohol gestorben. Den Schnaps erwarben sie zuvor bei einem lokalen Händler.

Nach der Kritik an Amazons Datenschutz, soll es nun eine einfachere Methode geben die gespeicherten Sprachaufnahmen von Nutzern zu löschen. Vorerst wird es die Funktion aber nur in den USA geben.

Ein selbstständiger Tagesvater soll einen 13 Monate alten Jungen so heftig geschüttelt haben, dass er einen Krampfanfall erlitt. Statt den Notarzt zu alarmieren, legte er das Kind ins Bett. Am Mittwoch ging der Indizienprozess gegen den 31-Jährigen zu Ende.

In Niedersachsen ist ein Mann auf der Suche nach seiner Brille von einer Brücke auf eine Bahnstrecke gestürzt. Der 35-Jährige war zum Zeitpunkt des Unglücks betrunken.

Zahlreiche Prominente und Fans nahmen in Wien von dem verstorbenen Formel-1-Weltmeister Niki Lauda Abschied.

Familie, Freunde und Fans konnten sich am Mittwoch am Sarg der verstorbenen Formel 1-Legende verabschieden.

Yoga-Lehrerin berichtet von Martyrium im Dschungel von Hawaii.

Im Sauerland ist am Mittwoch ein Mann mit einem Messer in der Nähe einer Grundschule gesichtet worden. Die Kinder wurden bereits von ihren Eltern abgeholt. Nach dem Verdächtigen wird gesucht.

Auf der Autobahn 8 von Bayern nach Österreich musste die Polizei einen 15-Jährigen stoppen, der mit einer geklauten Limousine unterwegs war. Mit Tempo 200 raste der Jugendliche den Beamten davon. Erst ein künstlich erzeugter Stau konnte ihn aufhalten.

Mehrere Tornados haben in Dayton im Bundesstaat Ohio Montagnacht mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 265 km/h katastrophalen Schaden angerichtet. Eine Person kam ums Leben, Häuser wurden abgedeckt.

Eine Zusammenkunft aus Trauernden blockierte am Dienstag eine Straße in Nordrhein-Westfalen. Nachdem die Teilnehmer dazu aufgefordert wurden die Straße zu räumen, kam es zu Handgreiflichkeiten.

Mitten in einem Wohngebiet in Palm City in Florida musste ein Pilot am Montag sein Kleinflugzeug notlanden, nachdem der Motor ausgefallen war. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt.