Inferno von Notre-Dame: Flammen und Zerstörung

"Wir werden Notre-Dame wieder aufbauen", sagte Frankreichs Präsident Emmanuel Macron am 15. April 2019. Die Pariser Kathedrale Notre-Dame, das Wahrzeichen des Landes, stand an diesem Montagabend lichterloh in Flammen, die Feuerwehr kämpfte stundenlang gegen die Gewalt des Feuers.

Auch der Altar in der Kathedrale war komplett von Rauch umhüllt.
Der kleine Spitzturm in der Mitte des Dachs von Notre-Dame brach unter den Flammen zusammen. Das genaue Ausmaß der Zerstörungen war in der Nacht noch nicht bekannt. Macron sagte aber, das Schlimmste sei verhindert worden, denn die Fassade und die beiden Haupttürme seien nicht zusammengestürzt.