Tommy Hilfiger

Tommy Hilfiger ‐ Steckbrief

Name Tommy Hilfiger
Bürgerlicher Name Thomas Jacob Hilfiger
Beruf Designer, Unternehmer
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Elmira / Connecticut (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 172 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe grau
Augenfarbe blau

Tommy Hilfiger ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Seine Mode steht für den All-American-Style – klassisch, ordentlich, schnörkellos und fast immer in den Logofarben rot, blau und weiß: Tommy Hilfiger hat mit seinem College-Stil die Mode geprägt wie kaum ein anderer.

Thomas Jacob Hilfiger kam 1951 in Elmira, im Bundesstaat New York zur Welt. Seinen Gebortsort bezeichnete der Designer später als “ein Kaff mitten in den USA”. Er wuchs als das zweitälteste Kind von insgesamt neun Kindern als Sohn eines Uhrmachers und einer Krankenschwester auf. Diese wünschten sich, dass ihr Sohn nach der High-School Ingenieur wird. Mit 18 Jahren entschied sich Hilfiger jedoch gegen eine weitere Schullaufbahn und wandte sich stattdessen der Mode zu. Früh zeigte er sein Talent fürs Design: Er kaufte verschiedene Jeans- und Schlaghosen in New York City, gestaltete sie um und verkaufte sie daraufhin im neuen Look in seiner Heimatstadt Elmira weiter.

Dort eröffnete er kurze Zeit später dann auch seinen ersten Laden: Mit nur 150 Dollar Startkapital wagte er zusammen mit zwei Freunden den Schritt in die Selbstständigkeit. Schnell entwickelte sich die Boutique People's Place zum Hotspot für junge, modebewusste Menschen. Nach sieben Jahren musste der Laden aufgrund der immer größer werdenden Beliebtheit von Einkaufszentren geschlossen werden. Zu diesem Zeitpunkt war der Designer gerade einmal 25 Jahre alt.

Er beschloss mit seiner damaligen Ehefrau Susie Hilfiger nach New York zu ziehen. Obwohl er sich von nun an ganz auf das Designen konzentrieren wollte und insolvent war, schlug der Amerikaner lukrative Angebote als Designassistenz von Calvin Klein oder Perry Ellis aus.

Anfang der 1980er Jahre traf er dann auf Modedesigner Mohan Murjani, den Lizenzinhaber von Gloria Vanderbilt Jeans. Dieser unterstützte ihn tatkräftig, doch wurde auch nach einiger Zeit insolvent. Für Hilfiger Glück im Unglück, denn mit der Hilfe von Freunden gelang es ihm, die Firma zurück zu kaufen und daraus 1985 die Tommy Hilfiger Corporation zu gründen. So konnte er zum ersten Mal unter dem Markennamen Tommy Hilfiger Kleidung entwerfen und verkaufen.

Seine Kollektionen erfreuten sich schnell großer Beliebtheit. Er erhielt 1995 den Titel des "Menswear Designer of the Year". Zehn Jahre später verkaufte Hilfiger sein Unternehmen für 1,6 Milliarden Dollar. Hilfiger blieb zwar die Unternehmungsführung, aber konnte sich von nun an voll und ganz auf das Design seiner immer weiter expandierenden Modemarke konzentrieren.

Heute ist der Designer in zweiter Ehe mit der Modedesignerin Dee Ocleppo verheiratet und hat insgesamt fünf Kinder. Den amerikanischen Collegelook wieder weltweit populär gemacht zu haben, sieht Hilfiger als sein Lebenswerk an.

Tommy Hilfiger ‐ alle News

Unterhaltung

Designer Tommy Hilfiger wird 65

Unterhaltung

Mode, Märkte, Massenware? NY Fashion Week zeigt den Kurs an

Unterhaltung

Blumenwiese und Rockstar-Töchter: Hilfiger zeigt Mode in New York

Stars & Prominente

Hilfiger in New York: Blumenwiese und Rockstar-Töchter 

Unterhaltung

Hilfiger in New York: Blumenwiese und Rockstar-Töchter 

Gesundheit

So giftig ist Ihre Kleidung