NBA

Er gab sich nach seiner Corona-Infektion noch optimistisch, wirkte aber schon angeschlagen. Jetzt hat sich Boris Johnsons Zustand so stark verschlechtert, dass er auf die Intensivstation musste.  Alle News zum Coronavirus im Live-Ticker.

Playstation statt Stadion, FIFA statt Bundesliga – E-Sport erlebt in der Corona-Zeit einen regelrechten Boom. Selbst Stars des echten Sports mischen mit und erreichen Millionen Fans. Ist der E-Sport der große Profiteur der Coronakrise?

Ein Bieter hat auf einer Auktion ein Handtuch des verstorbenen Basketballstars Kobe Bryant ersteigert und dabei offenbar keine Kosten gescheut. Der ehemalige Star der Los Angeles Lakers war im Januar bei einem Hubschrauberabsturz tödlich verunglückt.

Große Menschenmassen sollen aufgrund der Verbreitung des Coronavirus vermieden werden. Daher fanden mehrere Fußballspiele vor leeren Rängen statt. Viele Fans wollten trotzdem dabei sein und versammelten sich vor den Stadien. Die Verantwortlichen müssen nun entscheiden, wie sinnvoll Geisterspiele sind. 

Die Ehrungen für Dirk Nowitzki reißen nicht ab. In Berlin wird dem früheren Basketballer der Laureus für sein Lebenswerk verliehen. Auch eine weitere Deutsche erhält den Sportpreis.

Jürgen Klopp erinnert sich an einen gemeinsamen Moment mit dem verstorbenen Ex-NBA-Star Kobe Bryant.

Die verstorbene NBA-Legende Kobe Bryant soll einen besonderen Deal mit seiner Frau Vanessa gehabt haben. Das Paar hätte vereinbart, niemals gemeinsam in einen Helikopter zu steigen, berichtete das "People"-Magazin am späten Montagabend.

Eine Reporterin der US-Zeitung "Washington Post" ist wegen eines Tweets beurlaubt worden. Felicia Sonmez twitterte kurz nach dem Tod von NBA-Legende Kobe Bryant einen Link, der zu einem Artikel über Vergewaltigungsvorwürfe gegen Bryant führte.

Einer der bedeutendsten Sportler der Welt hinterlässt nach seinem frühen Tod unvergängliche Momente unter dem Basketball-Korb.

Von 1996 bis 2016 prägte Kobe Bryant zwei Jahrzehnte in der besten Basketballliga der Welt. Kommen Sie mit auf eine Zeitreise.

Die Freude über den Meilenstein in seiner Karriere hält bei LeBron James nur einen Tag.

NBA-Idol Michael Jordan verdiente sich ob seiner Flugshows Richtung Korb den Spitznamen "His Airness". In Sachen Sprungkraft aber stand ihm Kobe Bryant in nichts nach.

Das Morning Briefing von Gabor Steingart - kontrovers, kritisch und humorvoll. Heute mit dem neuesten Stand zum Coronavirus, einer Diskussion über Journalismus und dem Tod von NBA-Spieler Kobe Bryant.

Einer der bedeutendsten Spieler der NBA wächst am 22. Januar 2006 über sich hinaus. Nur Wilt Chamberlain erzielte in einem Match jemals mehr Punkte als Bryant.

Die Sportwelt trauert um Kobe Bryant. Der US-Amerikaner gehört zu den Allergrößten der Basketball-Geschichte. Am Sonntag kam er bei einem Unglück in Kalifornien ums Leben.

Ex-NBA-Star Kobe Bryant ist nach einem Helikopterabsturz verstorben. Laut Medienberichten soll auch seine 13-Jährige Tochter bei dem Vorfall ums Leben gekommen sein.

Nachdem Ex-Basketball-Superstar Kobe Bryant bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen ist, gedenkt die NBA dem 41-Jährigen mit einer Schweigeminute.

Nach seinem Tor jubelt Neymar auf besondere Weise: Er gedenkt dem verstorbenen NBA-Star Kobe Bryant, indem er dessen Trikotnummer 24 anzeigt. 

Die Dallas Mavericks haben einen neuen Liebling: Er ist erst 20 Jahre alt und tritt das Erbe von keinem geringerem als Dirk Nowitzki an. Den Status der deutschen Basketball-Legende genießt Luka Doncic in Texas noch nicht. Doch er ist auf dem besten Weg dahin.

Der frühere NBA-Chef David Stern ist tot. Im Alter von 77 Jahren soll er an den Folgen einer Hirnblutung gestorben sein.

Ein Opa, auf den Mama hätte hören sollen. Ein 14-Jähriger, der "Mit 66 Jahren" trällert. Eine tätowierte Knöllchenverteilerin, die für falsches Antworten bestraft wird. Und ein ziemlich unerotischer Wunsch. Das Familien-Special von "Wer wird Millionär?" am Donnerstagabend hatte ein feines Kandidaten-Potpourri zu bieten.

Zwölf Spiele wollte Google den Nutzern zum Start seines Gaming-Dienstes Stadia ursprünglich anbieten. Wenige Tage vor dem offiziellen Launch, hat der Konzern das Startangebot nun beinahe verdoppelt. Die wichtigsten Infos zu Google Stadia. 

Nach dem Rücktritt von Dirk Nowitzki braucht der deutsche Basketball ein neues Aushängeschild. Gleich sechs Deutsche drängen sich in der NBA für diese Rolle auf.

Der Streit zwischen China und der NBA brodelte im Hintergrund offenbar noch mehr, als bisher angenommen. Nach dem folgenschweren Tweet von Daryl Morey hat die Regierung der Volksrepublik die Entlassung des Managers der Houston Rockets gefordert.

China ist verärgert: Ein Tweet des Managers des NBA-Teams Houston Rockets hat eine Welle der Empörung ausgelöst. Der Manager hatte sich hinter die Proteste in Hongkong gestellt. Nun reagiert nicht nur der chinesische Basketballverband - sondern auch das Staatsfernsehen.