In Florida ist ein Tennismatch wegen störenden Lärms mehrfach unterbrochen worden. Die Geräusche kamen allerdings nicht von den Zuschauern oder Spielern, sondern vom ungewöhnlich lauten Sex eines Pärchens.

Beim einem Tennisspiel herrscht in der Regel Ruhe und Konzentration. Anders bei der Partie zwischen Mitchell Krueger und Frances Tiafoe beim ATP-Challenger-Turnier in Sarasota Florida (USA).

Dieses musste wegen störenden Lärms sogar mehrfach unterbrochen werden. Das Kuriose an der Situation: die Geräusche rührten scheinbar vom Sex eines Pärchens.

Stöhnen aus Wohnung in der Nähe des Platzes

Nachdem bei der Partie lautes Stöhnen zu hören war, vermutete man zunächst, dass die lasziven Geräusche von einem Zuschauer-Handy rührten. Doch der Kommentator des Matches, Mike Cation, kam zu dem Schluss, dass der Krach von einer Wohnung in der Nähe des Tennisplatzes komme.

Zu sehen, und vor allem zu hören, ist die Situation auf einem Instagram-Post von Frances Tiafoe.

Fun match last night with @mitchell_krueger definitely a night to remember #lotsofloveshared #itcantbethatgood

A post shared by Frances Tiafoe (@bigfoe1998) on


Tiafoe selbst kommentierte einen der Stöhn-Anfälle mit den Worten: "So gut kann es gar nicht sein!", was ihm schallendes Gelächter vom Publikum einbrachte.

Auch Kommentator Cation schien von dem ungewöhnlich lautem Liebesakt irritiert. So bezeichnete er die Situation als "bizarr".

Im Anschluss an die Partie schrieb er auf Twitter: "Viel Liebe an das Paar mit dem offenen Fenster auf der anderen Seite! Es klang, als hättet ihr eine gute Zeit gehabt".


Tennis-Superstar Serena Williams ist schwanger. Das bestätigte die Sprecherin der 35-jährigen Sportlerin offiziell. Laut Angaben von Williams befindet sie sich schon in der 20. Woche. Bemerkenswert, denn Serena war damit bereits schwanger, als sie im Januar die Australian Open gewann.


(thp)