Fernando Torres verabschiedet sich von seiner Fußballerkarriere: "Es ist an der Zeit", befindet der 35-Jährige in einem Video, mit dem er seine Entscheidung kundtut.

Mehr Sport-Themen finden Sie hier

Der frühere spanische Welt- und Europameister Fernando Torres hat das Ende seiner Fußball-Karriere angekündigt.

Nach 18 aufregenden Jahren sei der Moment gekommen, die Laufbahn zu beenden, sagte der 35-Jährige in einem am Freitag in sozialen Netzwerken veröffentlichten Video.

Fernando Torres will auf Pressekonferenz Details nennen

Torres, der derzeit für den japanischen Club Sagan Tosu spielt, lud zu einer Pressekonferenz am kommenden Sonntag ein, auf der er Details erläutern wolle.

Der Stürmer war 2010 Weltmeister geworden und hatte 2008 und 2012 den Europameistertitel geholt. Im Finale der EM 2008 in Wien erzielte er gegen Deutschland den 1:0-Siegtreffer für Spanien.

Torres hatte seine Karriere bei Atlético Madrid begonnen. Von dort wechselte er 2007 zum FC Liverpool und spielte anschließend noch für den FC Chelsea, den AC Mailand sowie erneut für Atlético, bevor er nach Japan ging.  © dpa

Bildergalerie starten

U21-EM in Italien und San Marino: Diese Stars könnten das Turnier prägen

Stars wie Luis Figo oder Andrea Pirlo legten einst bei einer U21-EM den Grundstein für ihre späteren Weltkarrieren. Auch in diesem Jahr (16. bis 30. Juni) sind einige vielversprechende Talente bei dem Turnier dabei. (dpa/fte)