Jetzt wird es nochmal richtig warm. Zum Wochenende hin bringt Hurrikan "Ophelia" warme Luft in Richtung Deutschland. Davon profitiert vor allem der Süden.

Laut Diplom-Meteorologe Dominik Jung von "wetter.net" kommt jetzt der "goldene Oktober".

Nach einem regnerischen Herbstanfang gibt es nun Grund für Hoffnung: In den nächsten Tagen wird es sommerlich warm mit Temperaturen bis zu 25 Grad und zum Teil 9 Stunden Sonnenscheindauer.


Ein sommerliches Wochenende

Schon der Freitag leitet das Wochenende sonnig ein. Bei Temperaturen zwischen 14 und 21 Grad scheint laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) vor allem im Süden verbreitet die Sonne. Im Norden hingegen bleibt es bis zum Nachmittag teils stark bewölkt.

Diese Bewölkung bricht jedoch bereits am Samstag auf. Im ganzen Land wird es weitgehend sonnig und heiter und die Temperaturen klettern auf 18 bis 22 Grad.

Lediglich in einigen Regionen - etwa am Bodensee und an Flussniederungen in Süddeutschland - kann sich laut dem DWD den ganzen Tag über dichter Nebel halten.

Am Sonntag erreicht das Wochenend-Wetter dann seinen Höhepunkt. Örtlich zeigt das Thermometer 25 Grad an und - nach teils dichtem Nebel am Vormittag - scheint den ganzen Tag über verbreitet die Sonne.

Ähnlich ist auch der Start in die nächste Woche: Am Montag bleibt es angenehm warm und trocken. Der Wind weht nur schwach und die Sonne lässt sich über Stunden hinweg sehen.

Woher kommt das warme Wetter?

Ironischerweise haben wir den goldenen Herbst einem Hurrikan zu verdanken - nämlich "Ophelia". Er wirkt laut Dominik Jung "wie eine Wärmepumpe". Denn "Ophelia" führt die warme Luft vom Atlantik direkt nach Europa.

Davon profitiert nicht nur Deutschland. In vielen Regionen Europas wird es am Wochenende zum Teil richtig heiß.

Laut "wetter.de" werden in Lissabon (Portugal) am Sonntag 29 Grad erwartet, die spanische Hauptstadt Madrid freut sich über 28 Grad. Ähnlich sieht es im Süden Frankreichs und Italiens aus.

Also: Wer die Sonne und heiße Temperaturen liebt, für den lohnt sich ein Kurzurlaub in den Süden!

Die kommenden Tage im Überblick:

Freitag: 14 bis 21 Grad, im Norden teils bewölkt, im Süden weitgehend sonnig.

Samstag: 18 bis 22 Grad, weitgehend sonnig, gebietsweise neblig.

Sonntag: 17 bis 25 Grad, sonnig.

Montag: 18 bis 25 Grad, sonnig.

Bildergalerie starten

Die heißesten Orte der Welt: Wo Hitze wirklich Hitze ist

Hitzewelle in Deutschland? Papperlapapp! Was sind schon lausige 37 Grad gegen die Temperaturen der flammenden Berge in China, oder der Dascht-e Lut Wüste im Iran. Eine kleine Reise zu den heißesten Orten unserer Erde.