Sonne und Regen geben sich am Wochenende die Klinke in die Hand. Mancherorts kann es in Deutschland sehr warm werden: Die 30-Grad-Marke wird mehrfach geknackt. Örtlich wird es sogar noch heißer.

Mehr Informationen zum Deutschland-Wetter finden Sie hier

Mit Werten um die 35 Grad wird dieses Wochenende in Deutschland eines der bislang wärmsten in diesem Jahr. Am Freitag soll laut Deutschem Wetterdienst (DWD) in zahlreichen Städten die 30-Grad-Marke geknackt werden, unter anderem in Berlin, Dresden, Passau und Regensburg.

Von Freitagmittags bis -abends kann es aber vor allem von Schleswig-Holstein bis nach Niedersachsen und auch im Mittelgebirgsraum zu heftigen Gewittern und Hagelstürmen kommen.

Die Höchsttemperaturen liegen bei 26 bis 33 Grad, nur im Nordseeumfeld wird es mit 18 bis 24 Grad etwas kühler. In der Nacht auf Samstag bleibt es weitestgehend trocken, örtlich kann es aber zu Regenschauern und kleinen Gewittern kommen. Die Tiefsttemperaturen sinken auf 20 bis 12 Grad.

Wetter aktuell: Bis zu 35 Grad in der Lausitz

Am Samstag soll es sogar noch etwas wärmer werden, etwa in der Lausitz, wo zum Teil 35 Grad erwartet werden. Die Temperaturen im Westen Deutschlands erreichen nur noch 20 bis 26 Grad, im Osten ist es mit 26 bis 33 Grad wärmer. Der Tagesbeginn zeigt sich sonnig und freundlich, im weiteren Tagesverlauf kommt es aber vielerorts zu Gewittern.

Auch nachts geht es in Deutschland in großen Flächen mit Gewittern weiter, die Temperaturen sinken auf 18 bis 9 Grad.

Am Sonntag wird es laut DWD wolkig, im Bergland und im Nordwesten Deutschlands kann es zu kleineren Schauern kommen, ansonsten bleibt es trocken. Die Höchstwerte liegen bei 20 bis 27 Grad. In der Nacht auf Montag wird es mit 14 bis 7 Grad vergleichsweise kühl, bleibt aber klar.

Wochenende bislang wärmstes in diesem Jahr?

Ob dieses Wochenende sogar das bislang wärmste in diesem Jahr wird, konnte der DWD noch nicht sagen, da es im Westen und Norden deutlich kühler werde als im Osten.

Der Montag wird in großen Teilen heiter, stellenweise ist mit Wolkenbildung zu rechnen. Alleine im Bergland kann es zu Schauern und Gewittern kommen. Zwischen Emsland und Vorpommern erreichen die Höchstwerte 20 bis 25 Grad, ansonsten 24 bis 29 Grad.

Auch die Nacht zeigt sich fast überall klar bis gering bewölkt, es kommt kaum noch zu Schauern und Gewittern. Die Tiefstwerte liegen bei 15 bis 8 Grad. (dar/dpa)

So wird das Wetter in den kommenden Tagen

  • Samstag: Tagesbeginn freundlich, später vielerorts Gewitter, im Westen 20 bis 26 Grad, ansonsten 26 bis 33 Grad, in der Lausitz sogar bis zu 35 Grad
  • Sonntag: heiter bis wolkig, im Bergland Gewitter, 20 bis 27 Grad
  • Montag: sonnig, stellenweise locker bewölkt, im Bergland Gewitter, 20 bis 29 Grad
  • Dienstag: erneut sonnig bis bewölkt, im Bergland Gewitter, 24 bis 30 Grad
  • Mittwoch: sonnig, in Teilen wolkig, nur vereinzelt Schauer, 25 bis 31 Grad
Teaserbild: © picture alliance / dpa