• Die US-Band Metallica veröffentlicht eine überarbeitete Version ihres Hits "Enter Sandman".
  • Die Einnahmen aus dem Verkauf sollen komplett an die Flutopfer in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen gehen.

Mehr Panorama-Themen finden Sie hier

Die US-Band Metallica will die Einnahmen aus einer Neuveröffentlichung des Kult-Songs "Enter Sandman" an die Opfer der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen spenden.

Das bestätigte eine Sprecherin der Plattenfirma Universal Music am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Das Sammlerstück soll am 20. August erscheinen. Zuvor hatte das Musikmagazin "Rolling Stone" berichtet.

Berühmtes Album Metallicas feiert 30-jährigen Geburtstag

Wie die Universal-Sprecherin sagte, sollen die Einnahmen über die Metallica-eigene Stiftung All Within My Hands komplett an die Opfer der Flutkatastrophe weitergegeben werden. Zum 30. Geburtstag des sogenannten Schwarzen Albums der Heavy-Metal-Band werden auch diverse Coverversionen veröffentlicht, deren Erträge laut der Stiftung für wohltätige Zwecke verwendet werden sollen.

Die Single für die Hochwasseropfer wird nach Angaben von Universal Music als Schallplatte und in zwei verschiedenen CD-Formaten veröffentlicht. (dpa/hau)

Gene Simmons Kiss
Bildergalerie starten

Diese Künstler wurden von Kiss musikalisch beeinflusst

Der Einfluss der Band Kiss ist seit Jahrzehnten ungebrochen. Metallica, Die Ärzte oder Lenny Kravitz sind große Fans der US-amerikanischen Hard-Rock-Band.
Nachrichten aus anderen Regionen