München (dpa) - Weltmeister Benjamin Pavard fällt beim FC Bayern München vorerst aus und droht im Kampf um den Titel in der Champions League zu fehlen. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister am Sonntag mitteilte, erlitt der 24-Jährige eine Bandverletzung an der linken Fußwurzel. Eine Prognose zur Ausfalldauer machten die Münchner nicht.

Der französische Abwehrspieler hatte sich am Sonntag im ersten Mannschaftstraining des Doublesiegers verletzt. Der 24-Jährige zog sich die Blessur in einem Trainingsspiel am Mittag zu und war sofort auf dem Platz am Knöchel behandelt worden.

Bayern will am 8. August im Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea den Einzug in das Viertelfinale perfekt machen, nach einem 3:0 im Hinspiel sind die Chancen bestens. Danach steht in Portugal das Final-Turnier der letzten acht Mannschaften an.