Die weltweite Reisewarnung der Bundesregierung soll zum 15. Juni fallen

Der Sommerurlaub außerhalb Deutschlands rückt immer näher. Ein Eckpunktepapier skizziert die Bedingungen zur Wiederbelebung des innereuropäischen Tourismus. Die weltweite Reisewarnung des Bundesaußenministeriums soll ab dem 15. Juni Geschichte sein. (Teaserbild: Apaydin Alain/ABACA/picture alliance) © spot on news / 1&1 Mail & Media