"Überfordert" und "schlecht vorbereitet" soll er gewesen sein: Günther Jauch muss derzeit viel Kritik einstecken. Am Sonntag lies er in seiner Talkshow einen nicht unumstrittenen Imam minutenlange Monologe führen. Das führte zu Häme und Unverständnis unter den Zuschauern und der Presse. Wir haben einige Reaktionen für Sie gesammelt.

Günther Jauch talkte am Sonntag zum Thema "Gewalt im Namen Allahs - Wie denken unsere Muslime?". Unter den Gästen fand sich unter anderem der Imam Abdul Adhim Kamouss. Der Islam-Prediger spricht auch in der berüchtigten Al-Nur Moschee in Berlin, die vom Verfassungsschutz beobachtet wird.

Kamouss ist für seine streng religiösen Thesen bekannt. In der Sendung wurde auch ein Video gezeigt, in dem er behauptet, dass Frauen ihren Ehemann um Erlaubnis bitten müssen, wenn sie das Haus verlassen wollen.

Das allein hätte dazu führen müssen, dass der Moderator besonders gut vorbereitet wird. Am Sonntag war das scheinbar nicht der Fall. Günther Jauch ließ den Imam lange Monologe führen. Die Presse und das Netz kommentieren die Talkshow.

Das sagt die Presse zur Sendung:

"Heuchlerischer Islam-Prediger zerlegt Jauchs Talkrunde" - Focus

"Mit strahlendem Lächeln, allerhand Charme und einem überbordenden Rededrang dominiert er die Runde und lässt dem oft hilflosen Jauch wenig Chancen." - Frankfurter Rundschau

"Günther Jauch geht völlig unter" - BILD

"One-Man-Show des Predigers Abdul Adhim Kamouss" - Huffingtonpost

"Berliner Imam lässt Günther Jauch blass aussehen" - DIE WELT

"Radikaler Imam führt Günther Jauch vor" - Tagesspiegel

Auch Twitter-Nutzer sind entsetzt:

"Wie heißt eigentlich dieser überforderte Moderator?" - @Hinrinde

"Zum Verkehr: Dicker religiöser Nebel mit Sichtweiten unter 10 Metern" - @ch-taudt

"Dieser aggressive und unbeherrschte Teufel von Imam hat den Deutschen sicher die Angst vor den Salafismus nehmen können. #ard #jauch #ironie" - @fernetpunker

"Die #ARD gibt einem Salafisten bei #jauch eine Bühne, der spaßig verharmlosend seine Propaganda frohlockt. Unverantwortlich." - @Joker2484

"Die Kritik an #Jauch wird immer lauter. #Lanz soll ihn schon in Sachen #onlinepetition beraten haben. #JauchGate" - @ThorstenFleisch

"Journalistisches Lehrbeispiel für grottenschlechte Sendungsvorbereitung von #ARD, #Jauch, Redaktion und Gästen" - @kindlimann