• Der Preis für die Mass Bier auf dem Münchner Oktoberfest droht im Jahr 2023 die nächste Schallmauer zu durchbrechen.
  • Den Wiesn-Chef plagen deshalb bereits Monate zuvor Bauchschmerzen.

Mehr Panorama-News

Besucherinnen und Besucher werden auf dem Oktoberfest in München in diesem Jahr möglicherweise mehr für die Mass zahlen müssen.

"2022 bewegten wir uns zwischen 12,60 und 13,80 Euro. Es ist zu befürchten, dass 2023 die 14-Euro-Grenze fällt", sagte Wiesn-Chef Clemens Baumgärtner der "Bild"-Zeitung (Dienstag). Dies bereite ihm große Bauchschmerzen, sagte Münchens Wirtschaftsreferent weiter. Er werde alles dafür tun, dass die Preise nicht allzu sehr stiegen.

Das Münchner Oktoberfest startet am 16. September 2023

Das Oktoberfest wird in diesem Jahr vom 16. September bis zum 3. Oktober gehen. Damit wird die Wiesn 18 Tage dauern - zwei Tage länger als gewöhnlich.  © dpa

Nachrichten aus anderen Regionen
JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.